Ohrmilben oder Ohrenentzündung?

 - (Gesundheit, Hund, Tiermedizin)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geh so schnell wie möglich mit dem armen Hund zum Tierarzt.

Würde ich gerne, aber geht leider erst am Montag. 😅

0

was meinst du denn zu sehen ??

0
@eggenberg1

@eggenberg1 Mein Hund hatte noch nie ein so stark verschmutztes Ohr. Ich weiß nicht, ob die Verkrustungen, sowie die kleine Wunde normal sind. Zudem ist der Schmutz schmierig-schwarz.

1
@Zaaunkoenigin

hunde ,die viel draussen zum beispiel buddeln haben gern mal schnutz in dem ohren sitzen sie haben ja auch ohrenschmalz udn der verbindet sich mit dem dreck .da muss man halt ab und an mal mit etwas oel und einem tuch auswischen .die kleine wunde kann auch von so einer tätigeit kommen - aber sie soll den hund ruhig beim arzt vorstellen

0
@eggenberg1

@eggenberg1 besser ist es, denke ich. Wenn wir beim Tierarzt waren, habe ich hinterher Klarheit und eine Impfung braucht meine Hündin ohnehin noch.

0
@Zaaunkoenigin

okay sicherlich sollte sie nachsehen lasen ob sich im tiefen des ohres nichts netzündet hat, das sieht man ja nicht ohne geräte aber ansonsten regelmässig die ohren säubern --VORSICHTIG UND NICHT TIEF nur die ohrmuscheln --du impfst dein tier jedes jahr ?? kässt du dich auch jedes jahr neu impfen ??

0
@eggenberg1

Ja, das handhabe ich bereits so. :) Meine Hündin wurde zuletzt im Dezember 2017 geimpft. Staupe, Parvovirose fallen nun wieder an.

0
@Zaaunkoenigin

ich habe meien tiere alle grundimmunisieren lassen also in jungen jahren geimpft und danach nie mehr --warum auch ? da simmunsysthem ist dohnicht dööfer als das vom menschen ,oder ?und der wird auchnicht jedes jahr oder alles zwei jahre geimpft !!

0

ich sehe da nicht viel mehr als schmutz in den windungen im ohr . nimm etwas oel auf ein tempotuch und wickel es um den finger --damit vorsichtig diese windungen auswischen --

am montag stellst du dann den hudn deinem tierarzt vor

Ich habe das Ohr schon etwas mit Mandelöl ausgewischt. Dabei kam schmierig-schwarzer Schmutz heraus. Ich habe nun Angst durch noch gründlicheres „Ausreinigen“ dem Tierarzt, die Diagnose zu erschweren (insofern mein Schatz etwas hat und ich nicht nur irre bin).

1
@Zaaunkoenigin

hat dein hund schlappohren, dann muss man sie öfter mal reinigen ,denn die sind schlecht belüftet und wenn de hund viel draussen ist fängt er sich auch schmutz ein in verbindung mit dem ohrenschmalz dann bildet sich so ein schmutzfilm -- du kannst ganz normals penatenoel oder rapsoel nehmen und mit einem tuch und finger ausreiben --immer wieder bis die schicht weg ist --denn in diesem schmutz könnens ich tatsächlich milben festsetzen die das ohr dann entzünden können --das gze ist ja nur aussen ,hoffentlich aber das wirst du am montag ja erfahren

und bitte ken grund um irre zu werden ..es ist ein hudn un d kein baby

im übrgen je sauberer das ohr ist ,ums obesser kann der TA diagnosen stellen

0

Hündchen hat im Übrigen eine Ohrenentzündung. Sie hat jetzt Ohrentropfen von der Tierärztin verschrieben bekommen.

Was möchtest Du wissen?