Ohrlöcher nach 3 Monaten immer noch nicht verheilt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vlt. hast Du Dich Rausmachen leicht gekratzt.

Du kannst die Ohrlöcher mit Babyöl behandeln. Es dauert aber etwas, bis es ganz verheilt ist.

Bei mir war mal ein Stecker von einem Ohrring von hinten nach vorn durchgerutscht. Han das dann mit Babyöl behandelt und es ist super verheilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :) 

Ich kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten. Ich habe 10 Ohrlöcher. Jedes von ihnen hat unterschiedlich lange gebraucht um zu verheilen. Das letzte Ohrloch habe ich mir vor ca 3 oder 4 Jahren stechen lassen und manchmal entzündet es sich heute noch, da das Ohr anscheinend auf der Seite ist, auf der ich nachts schlafe... mur hilft es also, nachts die Stecker rauszunehmen, jeden Morgen alles zu desinfizieren und dann die Stecker wieder reinzumachen. 

Jeder Mensch ist jedoch anders. Ich würde dir raten, mal beim Piercer oder beim Arzt vorbeizuschauen, kann ja nicht schaden :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurden die Ohrlöcher von einem Juwelier o.ä. geschossen? Oder wurden sie mit einer Kanüle bei einem Piercer gestochen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Heilung kann in Schlimmste n Fällen bis zu Jahren dauern, am besten wende dich an ein piecer und experimentiere nicht selber dran 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?