ohne Frühstück weniger Hunger?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lollipop,

Deine Eltern haben Recht. Das Frühstück ist sehr wichtig. Es gibt mindestens eine Studie die zeigt, dass Schüler, die gefrühstückt haben in der Schule die besseren Leistungen bringen.

Ich frage mich, ob Du wirklich abnehmen musst! Vielleicht ist das Hungergefühl/ der Apetit ein ganz normaler Apetit für einen jungen Menschen! Schließlich bist Du vermutlich in einer Entwicklungsphase.

Und vielleicht ist der fehlende Hunger ohne Frühstück ein Zeichen eines gestörten Hunger-/Apetit-Verhaltens.

In der Regel "normalisiert" ein Frühstück den Energiehaushalt und das Hungerverhalten, weil durch das Frühstück der erste Energiebedarf des Tages gedeckt wird, die durch die Nacht entleerten Speicher gefüllt werden und der Stoffwechsel angeregt.

LG und alles Gute, Hourriyah

Danke für den Stern! :)

0

Hallo!

Wenn du mit Frühstück den ganzen Tag hunger hast, kann es sehr gut sein, dass du das Falsche frühstückst.

Wenn du dir zB. ein Semmerl mit Wurst gönnst, dann steigt dein Blutzuckerspiegel so stark an und in folge dessen sackt er auch wieder schnell ab - so bekommst du gleich wieder hunger.

Versuch es doch mit einem Vollkorn Müsli oder Porridge mit Cylon Zimt und ein paar Beeren. So hält sich dein Blutzuckerspiegel länger konstant auf einem Level. Du fühlst dich satt und wirst nicht so schnell wider hungrig.

Hier ein Beispiel:

https://youtube.com/watch?v=d8NmbrDvHrA  

Auf dem Channel sollte demnächst mal ein Erklär-Video zum Thema Blutzuckerspiegel rauskommen. Sehr interessant. LG Alex

Es stimmt definitiv, dass du mit einem guten Frühstück den Tag über weniger Hunger hast. Daher sollte man auch nicht auf das Frühstück verzichten und lieber am Abendessen sparen

Was möchtest Du wissen?