Offene Beziehung & Auslandsjahr ja oder nein?

4 Antworten

Meine völlig subjektive Meinung:

Mach dir dein schönes Auslandsjahr nicht kaputt mit einer Beziehung zu einem Menschen, den du nicht besonders gut kennst, der offensichtlich über Treue anders denkt als du, und mit der nagenden Eifersucht und dem Misstrauen, dass du haben wirst, egal wie du dich entscheidest.

Denn erlaubst du es ihm muss dir klar sein, dass er mit anderen Frauen schläft, du nichts darüber weißt mit wem und wie oft und welche Gefühle da entstehen können oder da sind....

Verbietest du es ihm, kannst du trotzdem nicht wissen, ob er das überhaupt einhält, da du ihn nicht besonders gut kennst, er da anscheinend etwas großzügiger eingestellt ist und du eben nicht da bist!

Ich würde diese Beziehung sowieso nicht eingehen. Aber well, objektiv kann man sowieso nie Ratschläge erteilen :)

Danke, für diesen Rat. Bringt mich wirklich gerade etwas zum Nachdenken.

0

Ich kann da nicht objektiv sein. Meine Antwort ist von meiner Erziehung, meinem Wertesystem und meiner Lebenserfahrung geprägt. Ich könnte das nicht.

"Offene Beziehung" ist ein anderes Wort für eine freundschaftliche Beziehung, in der man ab und zu auch mal herumvögelt. Ohne Ansprüche und ohne Erwartungen. Es gibt so gut wie NIE eine "offene Beziehung" in der beide glücklich sind. In aller Regel ist eine Person die Leid tragende.

"Das ist alles ohne Bedeutung, Schatz. Das ist nur Sex. Aber LIEBEN tu ich nur DICH!" Wenn du das für dich so entscheidest und es dich nicht belastet, ist das vollkommen ok.

Bei ihm mache ich mir da keine Sorgen, denn da der Vorschlag von ihm kam, findet er dich ganz nett, aber ansonsten will er beides: Seine Freiheit, aber dich auch ab und zu mal flachlegen, wenn's gerade gut passt.

Nunja, ich finde der letzte Part würde insofern stimmen, wenn ich denn wirklich verfügbar wäre und er es trotzdem vorgeschlagen hätte. Nun ist es ja aber so, dass ich leider nicht da bin :D Sprich, wenn ich wieder da bin, ist da nichts mehr offen ( falls es denn so lange hält.. will jetzt nicht zu naiv in die Zukunft blicken).

0
@miracle345

Dann erkläre dich zum Single und hab Spaß da drüben :)

Ihr könnt ja befreundet sein und gelegentlich zusammen in die Kiste springen, wenn ihr euch mal seht, aber hindert euch nicht gegenseitig daran, vielleicht auch eine andere feste Beziehung einzugehen.

Sieh es einfach nicht als Beziehung sondern als Bekanntschaft. Den Rest sagt dir sowieso dein Bauchgefühl ;-)

0
@ParanoidFerret

Richtig. Bauchgefühl. Nur setzt das irgendwie in letzter Zeit gerne mal aus! :D

Vielen Dank für deinen Rat! :)

0

Also ich würde das nicht aushalten, wenn mein Freund andere Weiber v*****. Wenn er dich wirklich liebt, hält er es ohne richtigen Sex aus bis du wieder da bist. Andererseits könnte es natürlich sein, dass er dich betrügt, wenn ihr eine ernsthafte Beziehung starten würdet und das wäre dann natürlich noch schlimmer. Aber du kennst ihn ja noch nicht so lange und so gut und vllt wäre es am besten ihn besser kennen zu lernen und vielleicht nach deinem Auslandsjahr mit ihm zusammen zu kommen. Wenn er dich liebt, wird er warten können ;)

Haiii, ich würde sagen, er soll akzeptieren, dass er keine andere hat, wenn er wirklich nur Dich haben möchte. Offene Beziehung ist immer so ein Ding mit Hintertürchen. Fändest Du es toll, wenn du wüsstest, dass er, während Du im Ausland bist, mit einer anderen rummacht? Meine Meinung ist, Du verbietest ihm jeglichen Kontakt zu anderen Frauen, also körperlicher Art, falls Dir das normale freundschaftliche nichts ausmacht. Und entweder er akzeptiert es oder nicht. Wenn ihr beide füreinander etwas fühlt, braucht es doch keine offene Beziehung...??

Was möchtest Du wissen?