Obst immer zu sauer, wer kenntdas auch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also da viele Waren von weit her kommen werden sie auch unreif gepflückt damit sie frisch ankommen. Es wird immer darauf geachtet das das Obst schön und gross aussieht wo damals noch der Geschmack wichtig war ist jetzt eher das Aussehen wichtig. Wir haben selbst viele Erdbeeren aud den Feldern in Serbien sie sind nicht Genmanipuliert und Bio also ohne Pestizide und sie sind viel kleiner als die hier aus dem Supermarkt ABER süss wie Zucker. Auch die Birnen hier sind oft hart wie Stein und gross in Serbien haben wir kleine sehr weiche Birnen die innen braun sind das ist so eine Sorte und sehr süss. Auch die Tomaten hier sind hart und sauer wärend wir in Serbien Tomaten haben die überhaupt nicht sauer sind und richtig fruchtig ganz anders. Mir schmeckt das Obst hier auch sauer aber in Serbien süss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja eine süße Erdbeere zu finden, ist auch schwer. Die meisten verkauften sind SAUER.

Aber gleich ein Zusammenziehen des ganzen Gesichts ist schon ungewöhnlich.

Ganz ehrlich, ich mag auch lieber süßes Obst, dem die Säure fehlt.

Ich glaube spontan nicht, daß es der lebenslange Konsum von Zucker ausmacht, sondern es echt die Säure ist.

Ich stehe z.B. gar nicht so auf Zucker und in der Regel kann ich keine Fertigsalate essen... alles unglaublich sauer und wenn dann die Säure noch mit Zucker übertüncht wird, z.b saure Gurken, Salate, Senf, dann kann es sogar widerlich werden.

Ich vermute, daß Du einfach auf Fruchtsäuren heftiger reagierst als  der Durchschnitt. Ich reagiere hingegen auf Essigsäure überbevölkerungsdurchschnittlich (meine Tochter auch). Eine 500ml Flsche Essig reicht bei mir z.B. , wenn ich nach MEINEM Geschmack würze, zig Jahre. Ich rechne bei Salaten 1-2 Tropfen Essig pro große Salatportion. und mag gleichzeitig keinen Zucker in Salaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
24.07.2016, 21:51

Probiers mal mit Obstessig, der ist milder.

0

Vermutlich liegt es daran, daß du zu sehr an Süßes gewöhnt bist.

Laß mal 3 Wochen lang alles Süße aus Deiner Ernährung weg und probiere dann mal aus, wie sauer das Obst dann schmeckt. Vielelicht ist es nun anders?

(drei Wochen sind eine Zeit, in der man sich an etwas neues gewöhnt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
24.07.2016, 20:56

Während einer längeren Low Carb Phase hat irgendwann sogar normale Milch für mich wie ne Süßigkeit geschmeckt. Also ja, da dürfte was dran sein. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?