Oberstufe Gymnasium Sportattest- Konsequenzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht kannst du zu Beginn von Klasse 12 noch ein Wahlfach dazu wählen? Bei uns in bawü geht das.. also die wahlfächer zb psychologie, informatik, philosophie, literatur etc dauern hier immer nur 2 halbjahre und man kann das fach dann eben entweder in klasse 11 oder 12 machen. Erkundige dich mal bei deinem schulleiter, wie das bei euch ist. Denn wenn sport wegfällt kommst du ja nicht mehr auf die pflichtanzahl von wochenstunden. Du kannst aber ja nichts für deine gesundheit, da kann man sicher was machen! Einfach beim rektor mal nachfragen. Viel glück und gute besserung :)

danke :)) jaaa die idee is nicht schlecht :D ich hab jetz komplett 11 psychologie aber geht glaub ich auch in 12 nochmal :D :D tausend dank. ja ich geh morgen zu meinem oberstufenkoordinator aber wollt mich vorher bissi informieren :D

0

du brauchst halt wahrscheinlich irgendein fach das sport sozusagen ersetzt wegen der stundenanzahl, aber das geht sicher :) da werden sich dann die lehrer drum kümmern. viel glück, hoffentlich gibts noch gute wahlfächer :))

0

Kommt auf den Lehrer an. Wir hatten einmal einen, der keine Noten vergeben hat, aber momentan haben wir einen Sportlehrer, der bei Krankheiten maximal 4 Wochen wartet, damit der Schüler die Leistungskontrolle nachholt, danach steht die Note 6 (falls der Schüler weiterhin keinen Sportunterricht mitgemacht hat)

aber ich hab ja ein Attest also dürfte er dass dann ja gar nich :) Trotzdem danke :)

0

Sollte dir der lehrer eine 6 geben beschwer dich in der direktion(kanns auch deinn eltern überlassen) ---so hab ich das auch gemacht--du kannst ja nicht mitmachen

okay danke :) bin mir ziemlich sicher dass sie des nicht machen wird aber meine Sportnote fließt ja ins Abi ein und deshalb frag ich mich was passiert wenn eine Note fehlt, geht ja nich ohne :D

0

Frage zur Streich- und Jokerregelung in der Oberstufe in Bayern?

Hallo!
Ich bin in der Q11 an einem bayerischen Gymnasium. Ich habe in der 11. Klasse Latein Englisch und 2 Profilfächer. In der 12. habe ich dann kein Latein und keine Profilfächer mehr. Dann komme ich genau auf 132 Wochenstunden.
Wie viele Halbjahre kann ich nun streichen und wie viele Joker kann ich setzen? Muss ich dann Sport einbringen?

...zur Frage

Schultag von 8:00 Uhr bis 18:25 Uhr erlaubt?

Ich gehe auf ein Gymnasium in NRW (Klasse 11) und habe einen neuen Stundenplan bekommen. Ich habe ab jetzt ein Jahr lang jeden Mittwoch von 8:00 Uhr bis 18:25 Uhr Unterricht (mit einer Freistunde). Ist so ein langer Schultag erlaubt? Es handelt sich um ein Ganztag Gymnasium, der Ganztag bezieht sich aber eigentlich nur auf die Stufen 1-9.

...zur Frage

Oberstufe Gymnasium Bayern: Wie wird freiwilliges Wiederholen der Klasse gewertet?

Hallo :)

ich besuche die 11. Klasse eines bayrischen Gymnasiums, und habe bis jetzt oft unterpunktet. Wenn ich jetzt zum Ende des Jahres freiwillig wiederhole, wie wird das gewertet? Könnte ich dann die 12., theoretisch, auch noch wiederholen? Man darf in der Oberstufe nur einmal wiederholen. Und wie ist es, wenn ich es einmal freiwillig mache?

Dankeschön im Voraus.

...zur Frage

Nach 10.klasse Gymnasium was kann ich machen?

Hallo ich gehe im Moment in die 10.klasse an einem bayrischen gymnasium, doch da ich die 11&12 Klasse auf keinen fall bestehen werde, wollte ich mal fragen was ich für einen Abschluss habe und was ich nach dem Jahr machen kann. danke

...zur Frage

Problem mit der schulischen Rechtssituation, kann mir jemand klarheit verschaffen?

Hallo Gutefrage.net!

Ich habe ein Problem..Kleine Vorgeschichte:

Ich bin 11 Jahre auf ein Gymnasium in Rheinland-Pfalz gegangen & da ich mich gerne selbst verwirklichen möchte & kein weiteres Interesse oder Motivation für die MSS habe, wollte ich nun mit der Schule aufhören & 1 Jahr als selbstständiger Video /- Grafikdesigner meine Zeit verbringen. Ich bin nicht hier um mir Tipps abzuholen, was schlau wäre & was nicht. Ich bin auch nicht an einem guten Rat von einem Erwachsenen interessiert der mir vermitteln möchte, dass Abitur ja so wichtig sei. Ich bin mir all dessen bewusst & hatte schon genug Gespräche in dem Bereich..Nun also mein Problem:

Ich wollte mich also bei der Schule abmelden doch mir wurde gesagt, dass man verpflichtet ist 12 Jahre die Schule zu besuchen, eine Ausbildung nach der 10ten machen muss oder ein freiwilliges soziales Jahr. Mir wurde gesagt, dass ansonsten das Jugendamt allarmiert wird & das alles weitreichende Konsequenzen haben kann. Ich bin 18 Jahre alt & weiß nun nicht ob ich wirklich die Schule besuchen muss oder ob es da einen Mittelweg/eine Lösung gibt.

Die einen sagten mir man muss 12 Jahre zur Schule gehen, Andere sagen man könne ab dem 18 Lebensjahr nichtmehr verpflichtet werden den Unterricht zu besuchen. Was stimmt nun also & was sollte ich tun? Gibt es Personen mit denen ich mich in Verbindung setzen kann o.ä.?

Danke für eine Aufmerksamkeit! Freue mich über sachliche Antworten.

MfG

ps: sorry für den Roman.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?