O2-DSL Zwangstrennung verschieben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit guten Routern geht das. Wenn O2 das nicht will, solltest Du klären, ob Du einen Router Deiner Wahl einsetzen kannst, allerdings auf eigene Kosten, was nach EU-Regeln erlaubt ist, oder den Provider wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosklub
20.11.2016, 03:52

Nein das hat nichts mit dem Router zu tun...

0

Hi Blanki89,

die Zwangstrennung erfolgt immer, wenn der Anschluss 24h aktiv ist.

Heisst: Er schmeisst dich um 02:00 raus, weil er zu diesem Zeitpunkt seit 24h online ist.

Du kannst also einfach einmal zu einem Zeitpunkt der dir besser passt, den Router vom Strom nehmen, kurz warten und wieder in Betrieb nehmen und ab diesem Zeitpunkt die 24h neu starten.

So kannst du immer selber festlegen, wann die Trennung erfolgt. ;)

Hoffe ich konnte dir damit helfen.

Viele Grüße, Dörte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blanki89
06.07.2017, 19:15

Mit "etwas" Verspätung antworte ich dann auch mal. 

Hallo Dörte! 
Genau das dachte ich auch. Nur ist das leider nicht der Fall. 
Mag sein, dass es bei Fritzbox, Speedport, etc. so ist, nur diese easy-box hat doch seinen eigenen Willen! :-) 
Einzige Möglichkeit; Routerwechsel. 
Liebe Grüße

0

Normalerweise wird da nur die IP Nummer auf eine andere umgestellt ... das geht ein paar Sekunden.

Beschwere Dich ebim Provider, wenn das wirklich so lange geht. Du kannst auch eine feste IP Nummer verlangen, dann wird die IP Nummer nicht mehr getrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuno33
20.11.2016, 11:49

... üblicherweise gegen Aufpreis!

0

Was möchtest Du wissen?