Nur zwei Mahlzeiten am Tag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hmm, ich nehme an du bist ein Junge/Mann. Es wäre auch hilfreich zu wissen, wie viel du am Tag machst und wie alt du bist.

Wenn du dein tägliches Minimum an Kalorien zu dir nimmst und du keine Beschwerden hast, du also das machst, was dir persönlich gut tut, dann ist es ausreichend - kommt auch darauf an , wie groß deine Essensportion - also die Lasgne- jetzt war . Ich würd sagen, das Frühstück ist eine gute Grundlage für den Tag;)

Wenn du abnehmen möchtest, dann würd ich dir allerdings nicht dazu raten. Warum? Dein Körper bzw. Kreislauf gewöhnt sich an die zwei Mahlzeiten am Tag und wenn du DANN wieder mit drei oder mehreren Mahlzeitenanfängst, ist der sogenannte "Jojoeffekt" die Folge.

Allem in allem , kann ich dir nicht wirklich sagen, ob dies ausreicht, da mir einfach manche Infos fehlen. Zudem bin ich auch kein Ernährungsberater, aber das ist meine Meinung gewesen. Hoffe , es hat dir zumindest ein kleines bisschen geholfen ;)

x

Es sollten 3 Mahlzeiten ( frühstück/ Mittag/ Abend) und 2 zwischen-Mahlzeiten (Salat/ süßes oder Obst) geben. -Aber halt nicht viel von dem ganzen.

Du musst Sport treiben! dich bei einem Verein anmelden, die werden dich hetzen und du wirst garnicht merken, wie schnell das mit dem Abnehmen klappen wird. Du wirst das schon schaffen :-)

wenn du GESUND abnehmen willst, ist das genau der FALSCHE Weg!

Diätexperten raten zu FÜNF Mahlzeiten am Tag, wenn man wirklich zuverlässig und dauerhaft abnehmen will. Denn wenn du nur zwei Mahlzeiten zu dir nimmst, fällt dein Stoffwechsel jedes Mal in den Keller, dein Körper verbraucht keine oder nur wenig Kalorien, du wirst schlapp, fühlst dich müde, kraft- und antriebslos.

Spare nicht am Essen, iß bewusster und ausgewogen und beweg dich nebenher. Dann geht das mit dem Abnehmen von ganz allein!

das geht solange gut, bist du heißhunger attacken bekommst. Es sollte schon Frühstück, Mittag und Abendbrot sein. Man muss ja dann nicht übertreiben beim essen, aber sonst sinkt gegen Abend dein Insulinspiegel und dann bekommst du wieder hunger.

5 kleine Mahlzeiten sollen gesünder sein! Und so richtig ausgewogen, hört sich Dein Speisezettel auch nicht wirklich an :-(

Was soll dieser " Ich esse weniger / Ich esse nur 2x am Tag" quatsch ? Wenn ihr abnehmen wollt dann geht und macht Sport. !!!

Ich eß seit Jahren nur 2 Mal, und da hab ich keie Probleme wegen. Ich hab schon seit Jahrzehnten nicht mehr gefrühstückt, außer Tass Kaff, weil ich nach dem Aufstehn nicht essen kann.

Je nach Energieumsatz kommt mitunter noch eine Zwischenmahlzeit dazu, aber meist istes Mifttgessen und Abendessen...

Wenn du damit satt wirst.... und es nicht machst, um auf falsche Art abzunehmen, du also die Energie zuführst, die du benötigst, spricht da nix gegen.

Da mit dem 5 Mal am Tag ist Blödsinn

lieber 5x am Tag eine kleine menge als 2x n dicker Batzen. Steht auf jeder Ernaehrungsseite.

Was möchtest Du wissen?