Nummer nach Vertragskündigung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlichvkann eine Handynummer immer binnen 3 Monaten nach Vertragskündigung zu einem neuen Anbieter portiert werden. Dabei fallen i.d.R. Kosten um die 25 € an den alten Anbieter an.

WhatsApp kannst du auch ohne Portierung weiterhin mit der alten Nummer nutzen, allerdings kannst du die Nummer nichtmehr zu einem neuem Handy umziehen, und wenn du WhatsApp mal neu installieren solltest, kannst du die Nummer auch nichtmehr verwenden. Des Weiteren könntest du ein Problem bekommen, wenn der alte Provider die Nummer neu vergiebt, und der neue Besitzer sich WhatsApp installiert, dann kannst du WhatsApp nähmlich auch nichtmehr mit der alten Nummer nutzen.

Ich würde dir empfehlen, die Nummer in WhatsApp auf die Neue zu ändern (geht ganz einfach) oder die alte Nummer zu portieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du deinen Vertrag kündigst, kannst du die Nummer so lange nutzen, bis deine Kündigungszeit vorbei ist, WA läuft zwar weiter, aber nur solange diese Nummer nicht neu vergeben wird oder du WA neu installierst

also spätestens bei Vertragsende solltest du deinen WA-Account auf eine andere Nummer umgestellt haben

WA kannst du notfalls auch auf eine Festnetznummer registrieren falls du keine neue Handynummer mehr haben willst

eine aktive Nummer brauchst du ja nur als Verifizierung deines Accounts, für WLAN ist eine Nummer nicht nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdundab 14.06.2016, 23:03

Mobilfunk-Rufnummer dürfen frühestens 3 Monate nach Vertragsende neu vergeben werden.

0

Die Telefonnummer ist lediglich Deine Whatsapp-Adresse. Die Telefonnummer muss nicht zwangsläufig funktionieren. Ich habe zum Beispiel:

Ein Tablet ohne SIM-Karte, der Whatsapp-Account ist an eine Festnetz-Telefonnummer gebunden.

Ein Telefon mit SIM-Karte und Telefonnummer x, der Whatsapp-Account ist an die Nummer y gebunden.

Fazit: Du kannst Deinen Whatsapp-Account wohl weiternutzen. Aber: Wenn Du das Telefon wechselst, musst Du Whatsapp neu installieren und an eine Telefonnummer binden. Das geht natürlich nur mit Telefonnummern, die Dir gehören.
Und: Sobald Deine alte Telefonnummer an einen anderen Kunden vergeben wird, kann der diese Nummer nicht für Whatsapp verwenden.
Und: Deine Kontakte werden sich natürlich Deine neue Telefonnummer notieren und die alte Nummer aus ihrem Adressbuch löschen. Damit können Sie Dich nicht mehr in Whatsapp sehen.

Fazit2: Löse Deinen Whatsapp-Account von Deiner alten Nummer und binde ihn an die neue Nummer. Oder aber nimm Deine alte Nummer mit in den neuen Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdundab 14.06.2016, 23:00

Bis auf einen Punkt richtig: Wird die Nummer neu vergeben, dann kann der neue Besitzer WhatsApp problemlos aktivieren und nutzen, aber wenn er das tut, dann verfällt die alte Regestrierung, und der Fragesteller ist solange aus WhatsApp ausgeschlossen, bis er dieses auf einene neue Nummer regestriert. Die Chatverläufe bleiben dabei erhalten.

0

Nein, können Sie nicht. Die Nummer ist Bestandteil des Vertrages. Was Sie machen können, ist, die Nummer zu transferieren, bspw. auf einen Prepaid-Anbieter oder einen Vertrag ohne Grundgebühr und Mindestumsatz. Dann haben Sie, was Sie wollen. 
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Deine Nr. mitnehmen. Ich glaube, Du musst für die Mitnahme der Nr. einmalig etwas an den letzten Anbieter bezahlen. Das würde ich aber an Deiner Stelle tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?