Nudel Auflauf ohne Schinken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kein Rezept ist in Stein gemeisselt!

Du kannst im Prinzip fast jede Zutat gegen eine andere austauschen, solange du die Verhälnismässigkeit einhältst- und darauf achtest, dass du eine stark wasserhaltige Zutat nicht gegen z.B. Fleisch eintauschen kannst- also Tomaten gegen Fleisch ginge z.B. nicht, weil die Geschichte dann zu trocken würde, weil die Flüssigkeit aus den Tomaten fehlt- bzw. umgekehrt, es zu matschig würde, weil plötzlich viel zu viel Flüssigkeit drin wäre.

Sowas kannst du immer nach deinem eigenen Geschmack machen. Zu Nudelauflauf passt doch zum Beispiel auch wunderbar Lachs, falls du gar kein Fleisch möchtest. Ansonsten kannst du auch Wiener Würstchen nehmen.

Du kannst eigentlich fast jedes Fleisch mit Nudeln essen. Du solltest es aber vorher etwas anbraten und natürlich klein schneiden. Nudelauflauf schmeckt aber auch zum Beispiel nur mit Tomatensoße.

Es gibt doch so viele Möglichkeiten. Du kannst Paprika rein machen, Broccoli, Spinat und Feta... Was du gerne magst....

Guck doch mal bei www.chefkoch.de. Da gibt es viele leckere Rezepte.

Du kannst absolut alles reinschmeißen auf was du Lust hast. Der Fantasie ist da keine Grenzen gesetzt. Von Gemüse, über Tofu, Ei, (Ziegen)käse, Hackfleisch,...absolut alles was du magst.

Nimm Kassler, Salami oder jede andere Wurstsorte die dir behagt. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Auch mit Gemüse und/oder Fisch, vegan bis antibakteriell: wenns schmeckt ist alles erlaubt und schön.

Guten Appetit!

in nudelauflauf kannst du alles reintun was dir schmeckt, auch geschnetzeltes fleisch (zb vom huhn, schwein, ...), hackfleisch, speck - oder du lässt das alles weg und machst nur leckeres gemüse rein :)

Hackfleisch oder Hühnerfleisch in kleinen Stückchen

Klar..du kannst es sogar mit Salami Backen wenn du das willst..

Hackfleisch ist auch wirklich gut!

fleisch oder auch wurst kannst du nehmen

Was möchtest Du wissen?