Nierengurt beim Motorrad fahren warum?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es hilft den nieren bei den ganzen erschütterungen und vibrationen vorallem bei langen strecken ist ein nierengurt sehr wichtig auch wegen dem wind

Hallo

zu Deiner Frage und den zwei Möglichkeiten. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, das er die Nieren warm halten soll. Selbst ich bin in jungen Jahren (mit 16) ohne Nierengurt gefahren. Hatte später Schmerzen und wußte nicht wie ich liegen oder armen sollte ohne das die Nieren weh taten. Nie wieder bin ich ohne Gurt gefahren. Wenn diese Schmerzen kronisch werden ist es wohl fast zu spät.

Das festhlten kenne ich nicht. Wäre auch unlogisch für mich.

 

Liebe Grüße und lass den Gummi immer auf der Straße. Detlef Thaler

Danke für die nette Antwort!

0

ich denke eher Punkt 1 ist der wichtigste.Punkt 2 läßt sich drüber streiten,denn die Nieren sind im Körper gut eingebettet.

Der Nierengurt beugt einer Nierenentzündung/Nierenbeckenentzündung vor. Mehr nicht. Das Zweitere ist quatsch ...

also das erste stimmt aber von dem zweiten hab ich noch nie was gehört...

Was möchtest Du wissen?