Niedrig dosierte Pill, selbe Wirkung?

4 Antworten

Heute sind praktisch alle Pillenpräparate niedrig dosiert. Das war vor 30 Jahren noch nicht so. Da waren die Pillen richtige Östrogenbomen. Deshalb gab es auch grössere Nebenwirkungen (Gewichtszunahme und grössere Brüste). Heute gibt es die Pillen alle mit Mikrodosierung. Deshalb spricht man auch von der Mikropille. 

Definitionsgemäß wird dann von einer Mikropille gesprochen, wenn der Östrogenanteil unter 0,05 Milligramm (mg), also 50 Mikrogramm (µg), pro Dragee liegt. Der Großteil der heutigen Präparate enthält entweder 20 oder 30µg.

Die von Dir zitierte Leanova AL enthält wie viele andere auch 20µg. Stärker dosierte bis 35 µg würde man nur wählen, um gleichzeitig, Unreine Haut (Akne) oder starke Periodenschmerzen mit zu behandeln. 

Das ist eine 2Gen Pille mit einer niedrigeren Östrogen/Gestagen Kombination (Ethinylestradiol 0.02 mg / Levonorgestrel 0.1 mg pro Stück)

Die Sicherheit bei regelm. Einnahme ist so einzustufen, wie bei gängigen anderen sogenannten Mikropillen auch.

Erst bei den sog. Minipillen, die nur ein Gestagen enthalten, geht man von einer etwas geringeren Sicherheit, insbesondere bei Vergessen, aus.

Gut, dankesehr !

0

Hallo!

Die Frage habe ich mir auch mal gestellt und Antworten gefunden: Ja sie hat die selbe verhütende Wirkung.

Der Unterschied ist nur, dass du durch deine Pille keine Vorteile wie zb weniger Pickel, geringere Schmerzen bei der Blutung etc. hast, sondern nur die Verhütung. Die Regelmäßigkeit bekommst du durch jede Pille :)

Hattest du diesbezüglich mit einem Arzt darüber gesprochen?

0
@Cynthia96

Nein aber wie gesagt habe ich mir die Frage selbst gestellt und mich ausführlich im Internet informiert. Das kann man aber auch auf den jeweiligen Pillen Beipackzettel lesen :)

0

niedrig dosierte pille - genau so sicher!?

hallo, ich bin 15 Jahre und habe bisher mit Kondom verhütet. War vor einer Woche beim FA; dieser hat mir die Pille 'Lenea' verschrieben.. Diese sei ja niedrig dosiert. Nun würde ich gerne wissen, ob diese genau gleich gut vor einer Schwangerschaft schützt oder ob diese weniger ''wirkt'' - und wenn ich die Pille immer gut einnehme und nur mit ihr verhüte, kann ich nicht schwanger werden oder !? Daaaanke im voraus ;-)

...zur Frage

Erfahrungen mit der Spirale Jaydess®?

Hy Leute ich darf keine pillen nehmen und überlege mir jetzt die Spirale zu setzten. Hat irgendwer von euch schon erfahrungen mit ihr? Bekommt man Akne oder nimmt man zu? Leidet man unter Stimmungsschwankungen? falls ihr soetwas erlebt hab würde ich euch sehr dankbar sein wenn ihr mir helfen könntet. Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Bringt mir eine niedrigere pille meinen Libido wieder?

Hey:) Ich hatte lange jetzt die Juliane 30 und die hat auf die Dauer meinen Libido komplett zerstört. Also wirklich ich spüre nur noch sehr wenig. Heute habe ich nun einen niedriger dosierte pille bekommen die leanova al. Kommt mein Libido wieder zurück? Das stört mich schon sehr..und was denkt ihr wie lange das dauert bis er wieder da ist?

...zur Frage

Unterschied höhere und niedriger dosierte Pille?

Es gibt ja höhere und niedriger dosierte (Mikro)Pillen. Wieso verschreibt man überhaupt eine die hoher dosiert ist, da ja die niedriger dosierte eigentlich weniger Nebenwirkungen haben sollte? Ich hab jetzt neu eine mit etwas weniger Ethinylestradiol

...zur Frage

Pille: Leanova AL - Nebenwirkungen?

...zur Frage

Pille danach, wann Schwangerschaftstest machen?

Ich hatte vor einigen Tagen Geschlechtsverkehr und das Kondom ist gerissen. Das war ungefähr 2 oder 3 Tage nach dem meine Periode vorbei war. Ich hab noch am selben Tag die Pille danach eingenommen und möchte nun so schnell wie möglich wissen ob sie eingeschlagen hat. Nun sagen alle Schwangerschaftstest, dass man es ungefähr einige Tage vor der nächsten Periode machen sollte. Ich will aber nicht ein ganzen Monat warten. Wann ist ein Schwangerschaftstest frühestens aussagekräftig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?