Niederlande kiffen dann zurück?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das Fahren unter Einfluss von THC ist grundsätzlich strafbar. Es droht ein Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrs- und Ordnungswidrigkeitengesetz. Wie streng die Konsequenzen für den Cannabiskonsum am Steuer sind, hängt in erster Linie von der Menge an THC im Blut ab. Die Grenze liegt bei einem Nanogramm pro Milliliter Blutserum. Zudem wird die Führerscheinstelle darüber informiert, diese prüft jeden betreffenden Fall individuell und entscheidet, ob der Betroffene zum Führen eines Fahrzeugs geeignet ist.

Ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz hingegen droht nur, wenn Betäubungsmittel (z.B. Restanhaftungen) im Fahrzeug sichergestellt werden – der bloße Konsum in Sinne des BtMG ist grundsätzlich legal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist nur der Besitz illegal, nicht der Konsum ;-) solange du nicht bekommt Auto fährst wäre das theoretisch erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter einfluss von drogen darfst du kein fahrzeug führen.

Alles andere ist der polizei und anderen leuten ziemlich egal.

Du kannst dir so viel hineinziehen wie du möchtest. Der konsum ist nicht einmal in DE verboten. Nur der handel und besitz..oder natürlich das führen eines fahrzeuges während dessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht selber fährst kein Problem, weil der eigentliche Konsum von Drogen keine Straftat ist. Nur Handel und Besitz, aber der ist durch das örtliche (niederländische) Gesetzt geregelt.

Also kannste buffen soviel du kannst und dich schön nach Hause begeben, ohne selber zu fahren

Viel Spaß
LG Jesuz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von combi3856
23.03.2016, 09:34

Und wenn man selber fahren muss? Wie Is dass dann, sollte man dann ein Tag davor aufhören, 2 Tage? Oder ge nicht erst machen ?

0
Kommentar von Jesuz
23.03.2016, 09:37

Dann eher nicht machen oder um ganz sicher zu gehen 3-5 Tage warten. oder n Luft und Geruchsdichtes Gefäß mitnehmen, das sich leicht verstauen/verstecken lässt

0

Du solltest Dich auf der Rückreise nicht ans Steuer eines Fahrzeuges setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich bei der Überschrift gefragt, wie man zurückkifft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von combi3856
23.03.2016, 09:36

😂

0

Wenn du selber fährst ist es trotzdem Fahren unter Drogeneinfluss.

Wenn du aber im Zug zurück fährst oder einer am Steuer ist, der nicht gekifft hat, ist das vollkommen legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, legal. Da kannst du nicht bestraft werden. Aber natürlich solltest du nicht selbst Auto fahren o.ä. Viel Spass! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von combi3856
23.03.2016, 09:37

Und wenn man selber fahren muss? Wie Is dass dann, sollte man dann ein Tag davor aufhören, 2 Tage? Oder ge nicht erst machen ?

0

solange der konsum am steuer nicht mehr nachweisbar ist, kann man das so machen, ja. (also mindestens 3 tage zwischen letzter tüte und auto fahren)

sofern du nicht der fahrer bist, ist es relativ egal.

also lass dich am besten fahren, (4-6 leute, großes auto und ab gehts) fahre mit dem zug oder einem fernbus. gerade letzeres ist meist erstaunlich günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bekifft Auto fährst, war es schön dich gekannt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du 18 bist. Sonst Schmarzmarkt-Versorgung = illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?