kiffen ohner vorher zu essen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anders als bei Alkohol hat es beim Kiffen nichts damit zu tun ob du was isst oder nicht... :D Kiffen verstärkt einfach die Gefühle. Das heißt wenn dir vorher schon schlecht war dann wirst du dich vielleicht übergeben.. Manche vertragen es auch nicht und müssen sich deshalb übergeben aber wenn du meinst du hast es schon öfter getan dann wird das wohl nicht der fall sein :b Mache dir einfach keine Sorgen :)

Cannabis hat eine nachgewiesene medizinische Appetit-stimulierendeWirkung. Vor und während des Konsums nichts zu essen, ist bei unerfahrenen Konsumenten nicht ratsam, wenn diese nicht kreislaufstabil sind und ggf. zu Überdosierungen neigen. 

man kann cannabis nicht überdosieren aber ok

0
@cgsxt

Was Du meinst, ist, dass man Cannabis nicht letal - also tödlich - überdosieren kann. Einfache (nicht letale) Überdosierungen rufen unerwünschte Nebenwirkungen hervor, die mit Übelkeit, Kotzen, Desorientierung und psychischer Beeinträchtigung einhergehen.

2
@cgsxt

Doch kann man aber nicht tödlich

0

Passiert garnichts. Ich habe über Monate hinweg mehrmals täglich gekifft und nicht einmal darauf geachtet ob ich davor etwas esse oder nicht.

Auf leeren Magen kiffen ist kein Problem^^

Finde es nur merkwürdig dass du keine Fressanfälle kriegst :D

Was möchtest Du wissen?