Nicht versichert, Bein gebrochen! Wer zahlt?

7 Antworten

Bin seit ca. 3 Mon. nicht versichert

Nein, das kann nicht stimmen, weil man in Deutschland nicht ohne Krankenversicherung sein kann.

Wollte mich über die Age versichern lassen, allerdings sind bis dato noch keine Anträge bei mir eingegangen.

Die Anträge musst du stellen und einreichen, das Jobcenter beantragt nicht dir Leistungen nach SGB II zahlen zu dürfen. Ebensowenig die Agentur für Arbeit bezüglich ALG I.

Ich muss dazu sagen, dass der Hund meines Freundes mich erwischt hat, umgeschmissen hat und ich deswegen böse gestürzt bin.

Dein Freund und du leben zusammen und haben eine gemeinsame Haftpflichtpolice?

Du bist pflichtversichert auch wenn du noch kein Geld vom Arbeitsamt beziehst! Dann musst das nachzahlen wenn du wieder Arbeit hast! Ist der Mindestsatz den du hast!

Das wäre dann aber keine Pflichtversicherung sondern eine freiwillige.

0
allerdings sind bis dato noch keine Anträge bei mir eingegangen

Du kannst Dir die Antragsformulare selbst ausdrucken, diese ausfüllen und auch jederzeit beim Jobcenter abgeben.

In Deutschland besteht Krankenversicherungspflicht, auch muss dich deine letzte Krankenkasse weiterversichern.

Deinen Arzt musst du im Zweifel zunächst selbst zahlen, ob ein Anspruch gegen die Haftpflichtversicherung des Hundehalters besteht, müsste geprüft werden. Aber eben auch, ob du nicht ggf. doch weiterhin versichert bist.

ALG I Anträge werden aber nicht beim Jobcenter abgegeben?!

0
@aotearoa01

Dann sollte man aber schleunigst einen stellen, wenn kein ALG 1 gezahlt wird.

0

Was möchtest Du wissen?