Neue Katze, obwohl die 'alte' erst eingeschläfert wurde?!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich bin ich etwas spät dran, aber ich bin eben über Deine Frage gestolpert und finde sie gut und wichtig. Ich würde Dir gerne eine "Weisheit" meines Tierarztes an die Hand geben. Ich musste einmal eine Katze einschläfern llassen, weil sie schwer und unheilbar erkrankt war. Zuhause saß erstens ihr "Katzenkumpel" und fühlte sich allein und zweitens war ich praktisch untröstlich. Da meinte er: Tiere haben ein paar Vorteile gegenüber Menschen: Sie denken nicht über ihr Schiksal nach und sie dürfen in Ruhe und ohne Qual sterben, wenn das Leben für sie unerträglich geworden ist. Und ein Haustierbesitzer hat die Verantwortung dafür, ihnen das zu ermöglichen. Aber der Besitzer hat auch einen Vorteil: Er darf sich trösten, indem er ein neues Tier aufnimmt.

Eine neue Katze kann die alte nicht ersetzen - es ist noch nicht einmal gesagt, dass Euer verbliebenes Tier den neuen Gefährten auf Anhieb akzeptiert, immerhin wird es aber davon abgelenkt, dass der gewohnte Kumpel nicht mehr da ist und befasst sich mehr mit dem neuen Freund - oder der Konkurrenz ;o). Aber tatsächlich habt Ihr wieder etwas zu tun, und zwar reichlich, mit dem Eingewöhnen und Erziehen vom kleinen Neuling. Also: Tiere haben keinen Begriff von Pietät und Trauerzeit, generell ist ihr Zeitempfinden nicht besonders ausgeprägt. Und, wie erwähnt, sie grübeln nicht über ihr Schicksal, sind ganz im Hier und Jetzt. Wenn alle einverstanden sind, dann sucht Euch ruhig einen neuen Hausgenossen.

Und wenn Ihr schlau seid, dann achtet Ihr darauf, dass er ganz anders aussieht als Simba. So kommt man gar nicht erst in Versuchung, beide zu vergleichen, denn irgendwas ist immer ganz anders. Das neue Tier ist womöglich zurückhaltender, wilder, lauter oder dergleichen. Sieht es auch anders aus, dann empfindet man das als "normaler". Wenn Ihr mit der Rasse und dem Geschlecht gute Erfahrungen gemacht habt, dann bleibt ruhig dabei, da Eure andere Katze ein Weibchen zu sein scheint, freut sie sich auch sicher, wenn man ihr einen jungen Herrn präsentiert. Aber sucht bitte nicht nach einem Simba-Duplikat, denn das gibt nur Enttäuschungen auf beiden Seiten.

18

Das ist zwar die letzte, aber BESTE Antwort :)

0
18
@alice114

Danke! Ich wünsche gutes Gelingen bei der Zusammenführung der Tiere - und für Deine Schwester den Trost, den sie braucht. So ein Neuling und das ganze Sich-aneinander-gewöhnen macht Arbeit - und es lenkt etwas ab.

0

Mein herzliches Beileid zu Eurem Verlust, doch jeder trauert anders und ganz offensichtlich verarbeitet Deine Schwester ihre Gefühle anders als Du, das heißt noch lange nicht, dass sie keine hat. Simba kann natürlich nichts und niemand ersetzen, schon gar keine andere Katze, aber er braucht sein schönes Plätzchen bei euch nun nicht mehr, hat ein noch viel schöneres im Katzenhimmel. Vielleicht würde er sich freuen, wenn eine arme Katze aus dem Tierheim ihn beerben könnte?

Gab hier mal einen sehr schönen Beitrag zu dem Thema mit dem Testament eines Hundes, würde sehr gut passen, nur leider bin ich noch nicht fit im Verwenden der Suchfunktion auf dieser Seite, vielleicht kannst du es ja selbst finden.

Simba ist tot und daran ist leider nichts mehr zu ändern! Mit 12 Jahren ist man auch noch anders in dieser Beziehung drauf, als Du mit 15 Jahren bereits bist! Mit 15 denkt man schon mehr nach! Aber ich finde die Idee, eine neue Katze zu holen, nicht schlecht! Sie wird Dich auch ein wenig ablenken! Richte doch für die kleine Simba eine kleine Trauerecke ein mit einer Kerze! Immer, wenn Du an sie denkst, kannst Du diese dann anzünden!

Wo bekomme ich einen Rasse-Kater zum decken meiner Katze her?

Hallo.

Ich habe eine sehr gesunde und sehr liebe Katze. Demnächst möchte ich diese Eigenschaften mit den Eigenschaften der Main Coon Katzen veredeln. Ich möchte mir jetzt nicht extra einen Main Coon Kater kaufen. Gibt es Kater-Besitzer oder Züchter, die mir ihren Kater mal ausleihen könnten? Oder machen die Leute sowas gar nicht oder nur für viel Geld? Denn ich habe gehört, das das nicht einfach mit einer Samenprobe funktioniert.

Bitte keinen dummen Kommentare von wegen "es gibt sooo viele katzen im tierheim, warum willst du noch mehr katzen in die welt setzen?"

Ich möchte einfach Katzenkinder mit der Gesundheit und Charakter meiner Katze und dem (teilweise) Aussehen von Main Coon Katzen. Und JA, ich habe Platz um die alle Artgerecht zu halten, wie viele Katzen dabei auch entstehen...

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?