Neubau, Erstbezug mit neuen Straßenname, wie strom anmelden?

8 Antworten

Erkundige dich beim netzbetreiber da ist der Zähler durch den Elektriker eigentlich gemeldet worden. So eine Meldung ksnn aber schonmal 8 Wochen oder länger dauern. Wenn der netzbetreiber den Zähler schon kennt kanst du zu jedem beliebigen Stromanbieter gehen. In den ersten 6 Wochen auch rückwirkend zum Einzug oder zum Einbau. Es sei denn im Inbetriebsetzungsantrag wurde unterschrieben das der Grundversorger die Versorgung übernimmt also da angemeldet wird. Diese Grundversorgung kann aber innerhalb von 14 Tagen gekündigt werden

Die Netzbetreiber arbeiten alle mit

Zählernummern!

Zählernummern werden bei denen Zählpunktnummern zugeordnet.

In der Zählpunktnummer sind unterschiedliche Informationen wie Netzbetreiber, Postleitzahl, Strasse usw. verschlüsselt.

Die Zählpunktnummern werden wiederum Anschlußobjekten zugeordnet.

Für Dich ist ausschließlich interessant, die Zählernummer.

Die Umbenennung Deines Anschlußobjektes (Straße, Hausnummer) kannst Du dem Lieferanten Deiner Wahl ja mitteilen.

In aller Regel müßte dieser über andere Prozesse, die im Hintergrund laufen, von dieser Namensänderung erfahren.

Günter


5

Hallo, Danke für deine Antwort. Das heist, ich gebe einfach die ehmalige Adresse ein wo das ganze entstanden ist und auch bekannt ist und die Zählernummer. Im Nachhinein tuh ich dann die Adresse ändern lassen. Richtig?

0
42
@logme

Du gibts die aktuelle Adresse ein, die aktuelle Zählernummer, den aktuellen Zählerstand.

So ein Bemerkungsfeld existiert, kannst Du auf die Umbenennung der Straße hinweisen.

Günter

0
5
@GuenterLeipzig

Eben nicht. Mann kann bei den meisten nichts schreiben. Sondern nur auswählen. Und die Straße ist halt nicht ausgeführt, sondern nur die ehemalige straße.

0

da ich davon ausgehe, dass du so wie so keine rechnungen usw. per post erhalten wirst, könntest du zu nächst mal unter angabe des alten straßennahmens anmelden und später, wenn das alles dann offiziell ist, die adresse ändern lassen. quasi ein umzug ohne umzug...

du müsstest ja vom grundversorger eine adresse und eine zählernummer haben. gib diese Daten erst mal an...

lg, Anna

5

Hallo Anna,
Der Ursprüngliche Straßenname und Nummer, habe ich ja. Der ist bekannt. Dies wurde dann geändert als die Gebäuden fast fertig waren. Die Zählernummer ist mir auch bekannt, da ich zugriff auf mein Zählerkasten unten im Keller habe.
Werde es wohl so machen. Spätetens wenn was ist, melden die sich ja bei mir.

1

Strom anmelden - Grunsversorger zuerst anmelden?

Hallo.

Muss ich mich zuerst beim Grundversorger anmelden, wenn ich in eine neue Wohnung ziehe oder kann es gleich ein anderer sein? Oder ist es unterschiedlich?

...zur Frage

Darf mich ein alternativer Stromanbieter wegen meiner Schufa ablehnen?

Hallo !

Darf mir ein Stromanbieter das wechseln zu ihm verwehren, wenn ich ne negative Schufa habe? Ich wollte vom Grundversorger weg, bekam aber nach knap einer Woche vom eigentlich neuen Anbieter Lekker Strom eben deshalb eine Absage. Bei Telefonverträgen oder größeren Versicherungen würd ichs vielleicht noch verstehen, aber Strom ist doch mein Recht, oder?

Danke im Voraus, Daniel

...zur Frage

Strom in der ersten Wohnung?

Ich bin am 01.05. in meine erste eigene Wohnung eingezogen. Der Vertrag vom Vormieter wurde vorher gekündigt. ich beziehe nun seit 7 Tagen Strom von Grundanbieter, wo ich aber noch nicht angemeldet bin. kann ich nun einfach einen neuen Anbieter ab heute bei Verivox anmelden oder muss ich mich erstmal beim Grundversorger anmelden und wie kann ich wechseln, da ich ja noch keine Benachrichtigung vom Grundversorger erhalten habe?

...zur Frage

Neubau, was brauch alles eigenen Stromkreis und welcher Querschnitt?

Hallo Leute,

habe demnächst das Treffen mit dem Elektriker und da habe ich die Gelegenheit all meine Wünsche zu äußern von daher diese Frage. Vielleicht habt Ihr noch mehr Tipps für mich die Ich dem Elektriker weiterleiten kann für unser Neubau.

Vielen Dank

...zur Frage

Sind die neuen digitalen Stromzähler der enercity die man nun im Neubau bekommt wirklich zuverlässig im Gegensatz zu einem Ferrariszähler mit Drehscheibe?

Hallo Leute,

haben den neuen digitalen Stromzähler in unserem Neubau bekommen. Ich kannte bisher immer nur den Ferrariszähler mit Drehscheibe. Ich war leicht geschockt weil ich so einem digitalen Gerät nicht vertraue, was die korrekt Verbrauchsmessung angeht

Kennt ihr das euer Handy schaltet sich aus und dann macht ihr es an und müsst Datum oder Uhrzeit neu angeben. Oder irgendwelche Daten sind gelöscht??

1.) Kann das auch mit de digitalen Stromzähler passieren?

2.) Was passiert bei einem Stromausfall

3.) Kann das Ding spontan aufeinmal durch einen Fehler 1000 kw/h mehr anzeigen obwohl grad mal 50 verbraucht wurden. Aus irgendeinen Fehler heraus

4.) Ist das Ding wirklich zuverlässig? Misst es den verbrauch wirklich genau?

Vertraue dem Braten nicht ganz. Ein Ferrariszähler dreht sich ja wirklich wenn Abnehmer Strom zapfen. Aber dieses digitale Ding steht da vor sich so rum und dann denke ich mir vllt misst er grade Stromverbrauch wo kein Verbrauch ist

Hat jemand Erfahrungen mit den neuen Zähler?? über Antworten wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Gas, Wasser, Strom beim Neubau?

Hallo zusammen,

Kennt sich jemand aus mit Medien (Strom, Wasser, Gas) anschließen?
Stimmt es das ich mich komplett an der Hauptleitung anschließen muss oder müssen die Gewerke einen Anschluss bis zur Grenze überlassen?
Wie sehen die Kostenverteilungen aus, was muss ich selbst zahlen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?