Neubau eines EFH im Aussenbereich, Baugenehmigung. Möglich über Altenteil?

2 Antworten

Ist das Grundstück innerhalb von "Ortsgrenzen", jedoch nicht im B-Plan vorgesehen, oder ist es eine ausgewiesene landwirtschaftliche Nutzfläche? Bestehen irgendwelche Auflagen - vom Erwerb des Grundstücks, zwecks Nutzung oder ähnlich? Das Dein Vater in einem anderen Bundesland einen landwirtschaftlichen Betrieb hat ist unerheblich. Du musst die örtlichen Verwaltungsorgane ansprechen, die für das Gundstück zutändig sind.

wenn das Grundstück im Außenbereich liegt (definiert durch eine Innenbereichs - bezw. Klarstellungssatzung der Gemeinde), spielen diese Fragen überhaupt keine Rolle, sondern nur § 35 Baugesetzbuch.

0

Als erstes bei der zuständigen Bauordnungsbehörde bzw. Bauamt der Gemeinde nachfragen, ob auf dem Grundstück gebaut werden kann. Falls nicht, hat sich sowieso alles erledigt.

Sächs. Baurecht: Darf ich einen Hühnerstall im Außenbereich errichten?

Ich möchte ein kleines Gartenhaus in meinem Gemüsegarten errichten, indem ein Hühnerstall und ein Geräteschuppen Platz finden soll. Der Garten befindet sich direkt am Haus, der Schuppen soll etwa in 30m Entfernung errichtet werden. Das Grundstück befindet sich in Sachsen im Außenbereich und im Landschaftsschutzgebiet. Es gibt keine direkten Nachbarn, nur landwirtschaftliche Fläche und angrenzenden Wald. Der Hof hatte früher immer schon etwas Landwirtschaft: eine Kuh, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Hund, Katzen...

Meine Fragen:

**1. Darf ich nach Sächsischem Baurecht ein kleines Gartenhaus errichten?

  1. Auf was muss ggf. geachtet werden, dass das Gartenhaus genehmigungsfrei bleibt? Muss es ggf. "mobil" und umsetzbar gebaut sein? Oder bestimmte Grundflächen, Rauminhalte oder Bauhöhen nicht überschreiten?

  2. Gibt es ggf. eine Genehmigung als Nebenerwerbslandwirt oder wenn das Federvieh eine bedrohte Rasse ist...?**

Das Gartenhaus soll landschaftstypisch mit natürlichen Baumaterialien errichtet werden. Ich dachte an einen kleinen Sandsteinsockel und darauf Fachwerk mit Lehmgefach. Nicht riesig groß, aber so, dass 7-8 Hühner artgerecht gehalten werden können und dass Gartengeräte und Futter hieneinpasst. Das ganze mit Kletterpflanzen überrankelt und mit einem Draht- oder Stakketenzaun umzäunt.

Ich hoffe es ist alles ganz einfach. Es wäre doch lächerlich, wenn man auf dem Land lebt und keine Hühner halten darf. Im Innenbereich wäre das dann leichter - etwas absurd.

Ich freue mich über fachlich fundierte Ratschläge oder aber auch erfahrungsgetränkte Tipps!

...zur Frage

Wie kann man einen Bebauungsplan umsetzen lassen, der nie realisiert wurde?

Ein Bebauungsplan aus dem Jahr 1965 wurde am Kopf einer Sackgasse nie realisiert. Der Wendehammer wurde von der Stadt nich umgesetzt. Hinter dem geplanten Wendehammer befinden sich zwei Baugrundstücke. Flurstück 16600/7 und 16600/23. Die Baugrundstücke können nur über ein fremdes Grundstück 16600/1 auf dem der Wendehammer umgesetzt hätte werden sollen erreicht werden. Welche Möglichkeit gibt es den Wendehammer nachträglich zu realisieren, um die Baugrundstücke an die Strasse anzugliedern?

Im Anhang ein kleiner Auszug aus dem BP und ein Auszug aus dem aktuellen Kataster. Die rote Fläche im Kataster zeigt die zu bebauuende Fläche an. Der Neubau muss zwangsweise über ein fremdes Grundstück erschlossen werden.

...zur Frage

wie geht man mit der unteren Bauaufsichtsbehörde um?

ich habe einen teil von einer ehemaligen DDR Schweinemastanlage in Brandenburg gekauft ca.1000qm landwirtschaftliches Nutzland. auf dem Grundstück befindet sich ca. 300qm betonfläche einer alten Siloanlage? ich habe das Grundstück mit Bauzaun umzäunt ein Gerätehaus raufgestellt einen Bauwagen mit Terrasse und einen Wohnwagen. letzte Woche kam ein Brief (Anhörung) von der unteren Bauaufsichtsbehörde Brandenburg. ich soll angehört werden. das Grundstück befindet sich im Aussenbereich und ich hätte den Zaun, Gerätehaus, Bauwagen, Wohnwagen ohne Baugenehmigung errichtet und man plant ein beseitigungsverfahren. ich dachte eigentlich, das man für ein Bauzaun, Gerätehaus und alles was Räder hat keine Baugehnehmigung bräuchte. was kann ich jetzt machen um alles zu erhalten?

...zur Frage

angenommen man baut auf einem grundstück ein haus ohne baugenehmigung..... was passiert dann?

wenn jemand in einer gemeinde oder stadt ein grundstück für z.b. ein efh kauft, dass nach einem bebauungsplan mit gfz, etc. gerichtet ist, und dann OHNE baugenehmigung ein haus nach seinem belieben baut (aber schon die maße einhält und die ganzen sicherheitsbestimmungen) was passiert dann? MUSS es zwangsläufig in jedem fall abgerissen werden oder kann man im nachhinein eine einigung mit den behörden erzielen? kann man mit einem satten bußgeld davonkommen oder muss man ein abrissunternehmen beauftragen?

bitte nur antworten wenn ihr euch 100% sicher seid

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?