Netflix, Probeabo ausnutzen?

4 Antworten

Die Bankverbindung muss zwingend echt sein. Wenn er fremde Daten angegeben hat, kann er Probleme bekommen.

Ob das auch für dich gilt kann ich nicht beurteilen. Wenn er es jetzt Monat für Monat macht, würde ich mich jedenfalls da nicht dranhängen.

 Aber es steht dir ja frei, ein eigenen Probeabo abzuschließen^^

Wenn Netflix Keine Maßnahmen unternimmt, dass eine Person mehrere Accounts erstellt (eindeutige Registrierung) ist Netflix selbst schuld. Dann interessiert es sie höchstwahrscheinlich nicht dass man sowas ausnutzt. Was sollnsn für rechtliche konsequenzen erheben. so etwas wie wahrheitspflicht bei der Registrierung gibts nicht. Falls es funktioniert, gönnt euch 

Wie hat er dass denn hinbekommen? Normalerweisse muss man ja auch trotz "Probeabo" eine Zahlart auswählen. Wenn die Fakedaten Echt sind und jemandem gehören, können die es herausfinden und dann ist es aufgeflogen. Das was er macht ist praktisch illegal! Ich würde es lassen...

Also wenn ich es nutze kann es auf mich zurückverfolgt werden ? Wenn ich es Mitbenütze ?

0

Es wird auf dem Gerät warscheinlich zurückverfolgt auf dem ihr Schaut. Wenn ihr beide auf unterschiedlichen Geräten schaut, wird es auf beide zurückverfolgt.

0

Dann sollte eigentlich nichts passieren

0
@applestruddle17

Also würdest du sagen, Probeabo kann man nutzen wenn man es vor Ablauf kündigt. Und dadurch nichts bezahlen muss ?

Aber wenn man es im Monat danach benutzt ist es strafbar. 

0

Ja weil bevor das Probeabo abgelaufen ist, muss man ehh nichts zahlen. Wenn ihr voher kündigt müsste eigentlich nichts passieren. Aber vergiss nicht das dass illegal ist!

0

Ja dein Freund kann nicht einfach Fake Daten eingeben! Wieso gibt er nicht seine echten ein? Wenn er rechtzeitig kündigt wird doch eh kein Geld abgezogen!

0
@applestruddle17

Wenn er es jetzt kündigt, kann er dann den Monat benutzen oder ist dann sofort Schluss ? 

0

Was möchtest Du wissen?