Netflix falsche Lastschrift?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus eigener Erfahrung von Mandanten kann ich ihnen sagen, dass Netflix die letzten Monate massiv gegen "Betrüger" vorgeht, die ein Account eröffnen und nicht bezahlen bzw. falsche Daten hinterlegen. Netflix schickt in der Regel drei Emails und gleichzeitig einen Brief mit einer Mahnung danach wird die Forderung an ein Inkasso Unternehmen verkauft und abgetreten. 

Dieses versucht dann das Geld einzutreiben. Es wird an die hinterlegte Adresse eine Mahnung gesendet, sofern der Brief zurück kommt, eine Adressermittlung über die Schufa bzw. das zuständige Einwohnermeldeamt durchgeführt. Sofern sich nun ergibt, dass die Daten falsch waren, ergeht eine Strafanzeige wegen Betrug gegen Unbekannt und Netflix gibt die Daten der IP der Anmeldung etc an die Behörden usw.

Gerade derzeit häufen sich die Angebote wo Accounts mit einem Monat Laufzeit bei Ebay verkauft werden die auf gefälschten Daten beruhen, daher geht Netflix gegen solche Verkäufer auch in Form von Testkäufer vor.

Mit freundlichen Grüßen

KaterKarlo2016

ReddotsFragen 19.05.2017, 21:29

Also im Grunde werden die Verkäufer eher erwischt

1

Account sperren und demjenigen nen brief schicken mit der forderung den betrag zu zahlen.

Ggf. ne anzeige wegen betrug.

ReddotsFragen 19.05.2017, 17:54

Wie wollen sie die Adresse finden

0
FouLou 19.05.2017, 17:55
@ReddotsFragen

Naja es wird ja sicherlich ne adresse angegeben sein?

Da wird der brief ersteinmal landen.

Wenn die adresse auch nicht stimmt wirds warscheinlich definitiv zu einer anzeige kommen um den nutzer des accounts ermitteln zu können.

0
GeneralPatton 19.05.2017, 19:39
@ReddotsFragen

Über die IP-Adresse ist es recht problemlos möglich die Adresse herauszufinden. Man sollte niemals dem Irrtum aufsitzen, dass man im Internet anonym unterwegs ist.

0

Was möchtest Du wissen?