Nebenwirkungen von Pille - absetzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Akneherde sich um Mundwinkel, Kinnansatz, Stirn, Schläfen-Haaransatz befinden deutet das wahrscheinlich auf eine hormonelle Akne hin. Diese kann hervorgerufen werden durch einen Hormonüberschuss. Im Falle der Frau meistens Östrogen. Dein Körper schafft es nicht das Überschüssige Hormon über den Urin auszuscheiden und "übernimmt" das die Haut. Folge: Fettige/Ölige Haut und starke Pickel/Akne. Das passiert eben auch sehr gerne, wenn man die Pille absetzt. Das künstliche Östrogen, das Frau jeden Tag über die Pille zu sich nimmt wird im Körper überall eingelagert. Wenn die Pille abgesetzt wird, muss das ganze überschüssige künstliche Hormon heraus geschwemmt werden. (D-Tox Phase) Das Äußert sich eben in: Akne oder vielen Pickel..

Ich habe etwas entdeckt, das mir - einer Pillenabsetzerin - und meiner Cousine, die nie die Pille genommen hat aber trotzdem Hormonbedingt Akne hatte, wahnsinnig geholfen. Ich habe nur noch ab und zu einen Pickelausreißer im Gesicht und meine Cousine bekämpft nur noch ihre Narben, die sie davongetragen hat.

1.: Akne kommt nicht von Außen. Cremes behandeln nur die Symptome aber nicht die Ursache. Akne kommt meistens von innen heraus.

2. Nun, da du weißt, woher Akne kommt musst du da ansetzen. Stelle deine Ernährung um. Weniger Zucker, mehr Balaststoffe und für eine Zeit würde ich tierische Podukte, wie Fleisch oder Milch vermeiden, da auch diese Lebensmittel Hormonformen wie Östrogen enthalten.

3. Schau dir Videos der Youtuberin Carbundance an. Sie hat ihre Akne und Haarausfall final mit einem Produkt namens Estroblock/LivD-Tox bekämpft. Meine Cousine und ich haben das bei ihr bestellt, denn das gibt es nur in den Staaten, und nach 2-3 Monaten gab es sichtbare Ergebnisse und heute Leben wir nahezu Pickelfrei :D - ich nehme es heute noch... hier der Link von ihrem Kanal: https://www.youtube.com/user/carbundance

Falls du noch Fragen hast stehe ich dir zur Verfügung. :-)

Liebe Grüße,

Beccy

Du kannst sie ruhig absetzen. Kann aber schon sein, dass du Pickel kriegst. Du könntest auch erstmal auf eine etwas schwächere Pille umsteigen. Dann sollte das mit den Pickeln nicht so ein Problem sein. Rede einfach mit mit deinem Frauenarzt.

Bin keine Frau aber ich denke du solltest das machen, was dir am liebsten ist. Aber ich denke da viel dagegen spricht und fast nichts dafür absetzen!! Gibt ja auch andere Verhütungsmittel.

Absetzen!

Deine Akne ist vielleicht gar nicht hormonell bedingt, es kann also gut sein, dass du da mit der Pille mehr Schaden anrichtest als hilfst. Vor allem bei so starken Nebenwirkungen, sehe ich keinen Grund, warum du sie weiter nehmen solltest.

Zur Akne: Sprich mit einem Dermatologen über ALTERNATIVE Behandlungen und frag auch mal beim Kosmetiker nach, die haben oft auch sehr gute Tipps!

Was möchtest Du wissen?