Nebenwirkungen durch Pille absetzen verschwinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Du solltest mal mit dem Frauenarzt die Pille überdenken aber sie ist sicher nicht die Ursache für Deine Cellulite. 

Es geht um das Bindegewebe. Das Bindegewebe ist ein "Organ", das nicht abgegrenzt und so gesehen auch nicht kompakt ist. Es verteilt sich im gesamten Körper. So stützt und verknüpft das Bindegewebe über 50 Billionen !!! Körperzellen miteinander. 

Des weiteren ist das Bindegewebe ein zentrales Transportmedium also quasi eine Transitrecke des Körpers für Nährstoffe, Hormone, Botenstoffe, elektrochemische Signalübermittlungen und mehr. Ein erstaunliches und meist unterschätztes Gebilde – allerdings bei Männern und Frauen unterschiedlich strukturiert. Und da sind wir bei Cellulite.

Cellulite ist schon meist genetisch bedingt aber schon deshalb nicht schlimm, weil es fast alle Frauen haben. Auch Weltstars und Sportlerinnen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest damit schnellst möglich zu deinem Frauenarzt, dieser kann dich auf eine andere pille umstellen, bei der keine Nebenwirkungen auftreten. Manchmal verträgt man einige Wirkstoffe einfach nicht. Deine Wassereinlagerungen werden verschwinden sobald deine pille abgesetzt ist, es wird von Tag zu Tag besser mit den Nebenwirkungen. Trotzdem solltest du vorher mit deinem Frauenarzt reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es nicht von alleine weg gehen, lass dir vom Arzt Cortison verschreiben und beim Frauenarzt am besten eine andere Pille. Vielleicht fragst du mal deinen Frauenarzt nach der "bellara" (soll ganz gut sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SinaLuana
06.06.2016, 20:45

Diese heißt Belara :)

0

Was möchtest Du wissen?