Neben fitnessstudio noch joggen gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Fragenatorr! Ich finde das super.

Zunächst ist diese Kombination für die Gesundheit und komplexe Fitness ideal. Ist leider selten. Da ist dann das Kraftpaket dass die Tasche der Freundin wegen fehlender Kondition nicht ohne Pause in den 6. Stock tragen kann oder das Ausdauergerüst das die Tasche gar nicht erst anheben kann. Aber man muss schon wissen das es konträre Effekte gibt und das fängt schon mit dem Muskelaufbau an. Kurz : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter oder Kraftsportler hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Langsames Laufen ist gesund und schont die Muskeln - Ausdauer bekommst Du trotzdem. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
02.11.2015, 21:19

Danke für den Stern. Stepper, Laufband, Crosstrainer sind auch gut.

0

Ja, wenn du auf eine Regenerationszeit für deine Muskeln achtest. Sprich, nicht an einem Tag Beine trainieren und am nächsten noch laufen gehen, dann lieber andere Muskelpartien beanspruchen. Sonst ist es sogar noch sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie fit du bist.

Leider weiß ich auch nicht, was du im Fitnesstudio machst. Gewichttraining oder auch schon Laufband. Laufband sollte nicht zu lange genutzt werden, denn das kann sehr schnell eintönig werden. Fühlst du dich noch Fit, kannst du gerne 30 Minuten laufen. Du mußt in deinen Körper hineinhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es dir gut tut - warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?