Nasenbluten beim Naseputzen?

4 Antworten

Das ist nichts Schlimmes. Das kenne ich gut. Bei leichtem Bluten reicht es meist, das eine Zeit auf den Nasenflügel zu drücken.

Blutet es stärker, kannst Du Dir aus einem angefeuchteten Tempo eine Tamponade basteln und in die Nase schieben.

Sehr hilfreich bei starkem Bluten ist auch ein wasserkalter Waschlappen in den Nacken und auf die Stirn. Dieser Kältereflex zieht die Gefäße zusammen und stoppt die Blutung recht zuverlässig.

Du solltest nicht zu kräftig schnäuzen. Du solltest die Nasenschleimhäute feucht halten, es gibt Nasenspray mit Meersalz. 

Du hast zu dolle geschneuzt und nun ist ´n Äderchen geplatzt! Ist nicht weiter schlimm: Einfach Nasenflügel zusammendrücken für ´ne Minute, dasnn hört´s wieder auf.

7 Stunden ohne Nase putzen?

War bei meinem Freund in Berlin wo ich krank wurde und stark schnupfen bekommen habe. Fahre gerade nach München zurück habe aber keine Taschentücher. Wenn ich jemand fragen würde, würde mir ein Taschentuch nicht reichen. Ich brauche mindestens 3 Packungen für die 7 stündige fahrt. Was kann ich machen oder wie kann ich es zurück halten die Nase nicht zu putzen? Danke im voraus :-)

...zur Frage

Rote Fläche unter Nase nach häufigem Nase putzen?

Also ich habe seit 2 Tagen Schnupfen und meine Nase läuft durchgehend. Jetzt habe ich des öfteren festgestellt, dass sich eine Art rote Linie, ca 4 mm, von meiner Nase bis zur Oberlippe verläuft. Und diese Beobachtung habe ich jz schon öfter gemacht, immer wenn ich mir oft die Nase geputzt habe. Ich würde gerne von euch wissen, was das ist und wie ich es ggf. weg bekomme / verhindern kann.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was kann ich machen mit Schnupfen beim Schulsport?

Kann ich den irgendwie „unterdrücken“? Weil wir spielen die ganze Zeit und da kann ich ja nicht mir die Nase putzen.

...zur Frage

Nach nasenbluten schlafen?

Ich habe zurzeit ziemlichen schnupfen und meine nase ist andauernd zu wobei es eigl schon besser wird. Eben wollte ich schlafen und hatte mir davor noch mal die nase geputzt (ich denke mal da hat es angefangen zu bluten). Dann hab ich mich eben hingelegt und hab aber mitbekommen das meine nase wirklich ziemlich läuft also habe ich mir noch mal die nase geputzt und much wieder hingelegt. Aber dann hat es schon wieder angefangen und ich habe im dunkeln nur gesehen dass das Taschentuch ziemlich dunkel aussieht. Also hab ich das licht angemacht und hab das Unglück gesehen. Nachdem ich 10 minuten im bad stand hat es denke ich aufgehört (ich hatte noch nie nasenbluten deshalb kenne ich mich damit nich so aus). Wenn ich mit dem taschentuch in die nase gehe ist immer noch etwas blut da aber ich denke das ist das, was nicht richtig rausgekommen ist. Aber jetzt habe ich etwas angst zu schlafen weil ich angst habe das es wieder los geht. Sollte ich noch was warten mit dem schlafen? Und kann ich meine nase jetzt putzen, weil sie sich ziemlich verstopft anfühlt, oder soll ich es lieber lassen?

...zur Frage

Taschentücher Notfall

Hab voll dolle Schnupfen ...Aber hab keine Taschen-Tücher ,keine Küchen Rollen und kein Tioletten Papier -.- Was Jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?