Narbe Bildung und Verhinderung bei Platzwunde was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

hab deine Frage leider erst jetzt gesehen, daher die späte Antwort.

Nach dem Foto zu schließen, denke ich auch, dass man von der Narbe später nichts mehr sehen wird. Allerdings stimmt es, dass auf vernarbtem Gewebe keine Haare mehr wachsen.

Es gibt spezielle Narbensalben (z.B. Contractubex), die dafür sorgen sollen, dass Narben schön weich bleiben und keine dicken Wülste bilden. Ìch kenne jedoch einige Leute, mich eingeschlossen, die darauf allergisch reagieren.

Mein Neurochirurg hat mir allerdings einen Tipp gegeben, den ìch nahezu ideal finde: Babyöl! Nach dem Duschen oder Baden, wenn die Haut durch die Wärme und Feuchtigkeit im Badezimmer schön aufnahmebereit ist, täglich einen Tropfen des Öls sanft einmassieren. Das pflegt die Narbe sehr gut und hält sie weich und geschmeidig. Aber bitte keine anderen Öle, und seien sie noch so intensiv als "naturrein und wertvoll" beworben, verwenden. Narbengewebe ist mit Babyöl (ich verwende immer Nivea oder Penaten) am besten bedient.

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?