Nachtspeicherheizung, wie funktioniert dies?

6 Antworten

An der Wand nützt Dir das nichts. Das muß am Ofen sein zum Einstellen. Gibt verschiedene Arten von Öfen. Wir stellen unsere generell auf Stufe 3 und lassen es die ganze Heizperiode so stehen. Der Ofen braucht mindestens 2 Nächte um die optiamle Heizleistung aufgeladen zu haben. Hast Du noch irgendwo im Raum ein Gebläse? Wenn ja, das könntest Du noch einschalten um die Wärme aus dem Ofen zu bekommen. Dazu sage ich Dir aber, daß das Tagstrom kostet und nicht zu wenig. Mußten uns auch erst einfuchsen

An der Wand nützt Dir das nichts. Das muß am Ofen sein zum Einstellen. Gibt verschiedene Arten von Öfen. Wir stellen unsere generell auf Stufe 3 und lassen es die ganze Heizperiode so stehen. Der Ofen braucht mindestens 2 Nächte um die optimale Heizleistung aufgeladen zu haben. Hast Du noch irgendwo im Raum ein Gebläse? Wenn ja, das könntest Du noch einschalten um die Wärme aus dem Ofen zu bekommen. Dazu sage ich Dir aber, daß das Tagstrom kostet und nicht zu wenig. Mußten uns auch erst einfuchsen

sorry, der Server will heute nicht so wie ich, darum 2 x, ignoriere es

0
@amdros

bei mir will er heute auch nicht richtig. Aber zum Nachtspeicher muss ich Dir sagen, das an der Wand die Temperatur eingestellt wird. Nur kommt die nicht so, wie wirs gerne hätten.

0

und für was ist das an der wand?

0

Sie meint das Knöpfchen am Speicherofen selbst.

0
@tigrispanthera

Wenn das genau so wie bei uns ist, dann ignoriere es, bei uns ist es auch nur dazu da, das Gebläse in Gang zu setzen, da habe ich ja schon darauf aufmerksam gemacht, daß das Tagstrom kostet, wir haben die auf 0 Grad stehen da sie sich sonst einschalten. Haben auch mehrere Jahre gebraucht bevor wir es im Griff hatten. Habt Ihr eigentlich keine Beschreibung dafür? Bei Einzug lag sie in der Wohnung

0

Die Öfen, darin sind Speichersteine, werden nachts geladen(aufgeheizt). Dazu muß das System in Betrieb gesetzt werden. Die Aufheizzeit läuft vonn 22 Uhr bis 6 Uhr und tagsüber kann die Wärme durch einen Lüfter entnommen werden. Das Stellrädchen muß dann entsprechend auf eine Zahl gestellt werden. Ob auf 1, 2 oder 3 mußt Du ausprobieren!

Was möchtest Du wissen?