Nachtschicht: Schlafrhythmus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Habe auch mal im Schichtdienst gearbeitet und das ist nicht jedermanns Sache, kam mit den Schichten garnicht zurecht.

Aber glaube es ist Gewöhnungssache das der Körper sich bald darauf einstellen wird.

Wenn du Tagsüber nicht so gut schlafen kannst dann schlafe auf den Tag verteilt nach der Nachtschicht, Morgens und Abends vor der Arbeit noch ein paar Stunden.

Wenn es am Tageslicht liegt das du nicht schlafen kannst dann dunkle den Raum gut ab.

Nach der Nachtschicht nur ein leichtes Frühstück essen denn mit vollen Magen schläft es sich nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PolizistMax
08.05.2016, 23:07

Danke 😉

0

Bastel' dir ein Ritual - irgendeine Abfolge, die du regelmäßig zum Einschlafen (und sonst in dieser Kombination möglichst nicht) ausführen kannst.

Das können ganz simple Dinge sein: z.B. eine Tasse Tee bei ruhiger Musik, dann Musik aus, 10 Minuten Gymnastik am offenen Fenster, ab ins Bett und dort noch 2 Seiten lesen oder ein Kreuzworträtsel, dann Licht aus.

Wer so was regelmäßig - das ist der entscheidende Punkt - macht, der gewöhnt sich daran und "schaltet" auf dieses "Sortiment" quasi von selbst auf "ok, jetzt ist Ruhe angesagt". Und zwar auch, wenn es zu ungewohnten Zeiten passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PolizistMax
08.05.2016, 23:18

Super Antwort, appreciate! :)

0

Raum möglichst dunkel machen. Nach der erstem Nachtschicht wirst Du eh müde sein. Einschlafen sollte dann von alleine klappen. Bei der Umstellung zur Nachtschicht, hast Du vermutlich einen Tag vorher frei. versuch dann möglichst lange am Tag zuvor wach zu bleiben um den Tag möglichst zu verpennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Gewöhnungssache, das kommt bestimmt mit der Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PolizistMax
08.05.2016, 23:07

Danke 😉

0
Kommentar von Yologamer2000
08.05.2016, 23:07

gerne und viel Glück

0

Kann an nicht trainieren, entweder man kann tagsüber gut schlafen, oder nicht. Ich schaff da seit Jahren nur vier Stunden und bin froh, wenn der Nachtdienst vorbei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt mit der Zeit von alleine. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?