Nachts Winterdienst, wie schlafen gehen?

1 Antwort

Naja, vor der Arbeit schlafen (aber nicht direkt vorher) und dann eine schöne Dusche nehmen (um den Kreislauf anzukurbeln) und dann nach der Arbeit, wenn man dann erschöpft ist, stelle ich mir recht angenehm vor. Ich glaube, so würde ich es machen.

Aber ich bin mir nicht sicher, ob es nicht besser ist, die 7 Stunden am Stück zu schlafen. 

Sind 1o std schlaf normal?

Heyy
Ist das normal dass ich in letzter Zeit müde bin? Ich schlafe nachmittags immer 2 std . Und 8stunden Nachts.
Ist das normal?
Und dann bin ich immernoch müde &lustlos.

...zur Frage

Schlaf aufschieben?

Durch Schichtarbeit ist mein schlafrythmus natürlich am arsch. Jetzt um mitternacht bin ich total hellwach und schlafe meist morgens ein bis mittags. Nun muss ich morgen früh aber arbeiten. Jetzt frage ich mich, ob es besser ist, mir jetzt schlaf aufzuzwingen, oder wachbleiben, um dann zu arbeiten und nach der arbeit zu schlafen.
Für meine Arbeit ist Schlaf nicht essenziell, ich räume einfach dinge von einem eck ins andere. Das hält auch wach.

...zur Frage

Mein Schlafrythmus ist kaputtt?

Hallo. Ich leide an heftigen Schlafstörungen. Mal schlafe ich von 0-4 Uhr kann denn bis 7 Uhr nicht einschlafen, schlafe dann um 7 Uhr ein und wache um 12 oder 13 Uhr auf. Oder manchmal schlafe ich erst um 4 Uhr ein (so wie jetzt, kann nicht schlafen) und schlafe bis 12-14 Uhr. Ich stelle mir jeden Tag ein Wecker aber ich wache einfach nicht auf. Mein Psychologe will mir einfach keine Schlaftabletten geben, aber ich hab schon so oft gesagt das ich sie brauche. Alles bringt  nichts. Ob es davor Sport ist, was warmes Trinken davor oder sonst irgendwas. Was soll ich machen?? Ich kann einfach nicht mehr. 😩

...zur Frage

Müde nach langem schlaf?

Ich schlafe unter der Woche manchmal um 20.30 oder 21 Uhr ein und wache um 6.00 Uhr auf für die Arbeit. Aber bin trotzdem nach dem aufwachen so müde das ich gern noch weiter liegen würde. Woran liegt das ?

...zur Frage

Weniger schlafen, aber wie?

Hallo,

ich bin ein totaler Langschläfer...

Ich würde es gerne irgendwie schaffen meinen Körper an weniger schlaf zu gewöhnen.

Unter der Woche schlafe ich ca. 6 Stunden und bin dann den ganzen Tag müde. Wenn ich dann abends schlafen möchte, bin ich plötzlich hellwach und kann nicht einschlafen.

Am Wochenende bleibe ich hin und wieder mal lange wach. Durchschnittlich schlafe ich dann am Wochenende zwischen 10 - 12 Stunden und wache gelegentlich mit Kopfschmerzen auf und bin immer noch müde...

Wie kann ich meinem Körper beibringen früher müde zu werden und früher aufzuwachen (ohne Wecker)? Wie kann ich meinen schlafrythmus ändern?

Lg

...zur Frage

Ich schlafe am Wochenende 13 Stunden. Normal?

Hallo Leute, und zwar schlafe ich am Wochenende fast immer 13 Stunden. Gestern zum Beispiel, da bin ich um 22:00 Uhr schlafen gegangen und heute morgen bin ich erst um 12:00 Uhr Mittags aufgestanden. Das sind sogar 14 Stunden :-o Das ist doch eigentlich schon zeimlich "lange", also dafür, dass ich um 22:00 Uhr schlafen gegangen bin!

Wenn Schule ist, dann schlaf ich meistens 8 Stunden. Also eigentlich ganz normal. Ich komme aber immer sehr, sehr schwer aus dem Bett und bin dann in der Schule oder wenn ich Mittags nach Hause komme auch öfters mal sehr müde.

Nur das Wochenende ist das Problem. Da schlafe ich halt wie gesagt schon sehr lange... Was kann ich da gegen tun? Woran liegt das? & Warum brauchen manche Menschen wirklich so viel Schlaf?

Danke im Vorraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?