Nachträglich Dachfenster einbauen möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mußt du jetzt nicht unbedingt machen lassen. Es hilft aber später, wenn du bereits jetzt die entsprechenden Wechsel zwischen den Sparren einbaust und diese dir dann genau vermerkst, wo sie sind. Du brauchst dann später nicht noch einmal Änderungen an den Sparren vornehmen zu lassen. Dies wäre aber nur ratsam, wenn du später definitiv mal dort hin ziehen möchtest. Du kannst also jetzt schon praktisch die spätere "Öffnung" einbauen, nur das Dachflächenfenster weglassen. Wenn du es gut genug planst, brauchst du später nur die Ziegel oder Betondachsteine zu entfernen, die Dämmung und die Gipskartonplatte in dem Bereich und das Dachflächenfenster einzusetzen. Dann wäre nur noch die Fensterleibung innen zu verkleiden und der Eindeckrahmen einzusetzen.

Ich würde den Fenstereinbau erst dann machen (lassen), wenn es mit dem Ausbau los geht. Dann kann auch kontrolliert werden, ob die Aufsparrendämmung noch funktionsfähig ist oder ggf. schon Feuchtigkeit gezogen hat. Außerdem, wer weiß, was sich in den 10 Jahren im Leben noch so entwickelt. In der Regel sollte der Ausbau sowieso von einem Architekten geplant und begleitet werden, da sich die Lasten im Haus erhöhen und damit die Tragfähigkeit aller statischen Elemente überprüft werden muss.

Ich würde mich auch gegen das Schrägdachfenster und für die größere Dachgaube mit 30-50cm Dachüberstand vor dem Fenster entscheiden.

Schrägdachfenster sind billig und schnell einzubauen, aber im Sommer sorgt die Sonne für zusätzliche Hitze im Raum durch das der Sonne entgegen geneigte Fenster und im Winter kühlt das Fenster und der Rahmen stark aus, da es direkt im Strahlungsaustausch mit dem kalten Nachthimmel steht. Schrägdachfenster sind hier dann im besonderen Maße kondensat- und schimmelanfällig.

Das senkrechte Fenster in der Dachgaube ist teurer, aber haltbarer und energetisch besser für den Dachraum. Der Dachüberstand über den Fenstern der Gaube wirkt der sommerlichen Überhitzung durch solare Einstrahlung entgegen und auch der winterlichen nächtlichen Unterkühlung durch Abstrahlung an den kalten Nachthimmel. Am senkrechten Fenster wird es auch deutlich weniger Probleme mit eventuellen Undichtigkeiten geben.

Ein Dachfenster nachträglich einbauen ist recht unkompliziert! Wir haben im Haus nachträglich 3 dachflächenfenster (wovon 2 bis zum Boden) einbauen lassen, ist in ein paar St. gemacht.

Das käme auf die angedachte spätere Fenstergröße an. Wenn diese breiter als der Sparrenabstand sein soll, würde ich jetzt schon Riegel einsetzen lassen. Dann braucht man nur noch die Fensteröffnung ausschneiden aber nicht mehr am Dachstuhl herumsägen.

Hallo,

ich vermute die Größe und Lage des Fensters sagt dir der Statiker.

Gruß

deine eltern haben einen architekten und handwerker

Was möchtest Du wissen?