Nachblutung im schlaf?

4 Antworten

THEORETISCH kann man bei JEDER Operation sterben. Allein die Narkose birgt schon ein gewisses Risiko. Das passiert aber extrem selten. 

An der Nachblutung kann man in diesem Fall vermutlich sterben, wenn einem das Blut in den Hals und damit in die Luftröhre läuft. Daran kann man dann ersticken. Vielleicht hilft es, auf der Seite oder auf dem Bauch zu schlafen, damit das Blut im Fall einer Nachblutung nicht in den Hals läuft. 

Schlafe nicht auf dem Rücken sondern am besten auf der Seite. Gleiches Prinzip wie bei der seitenlage aus dem EH Kurs.

Du erstickt an dem Blut..... Sorge einfach dafür das im Notfall jemand da ist oder auf dich aufpasst bzw.bei dir schläft 

mandel entfernen op?

wenn man eine mandel entfernung op hatte muss man danach ja noch 1 woche im kh bleiben. Liegt man dann alleine in einem Zimmer oder mit einem anderen Patient ?

...zur Frage

Hilfe! Was ist das für ein Schleim?

Mir wurden am 08.06. die Mandeln entfernt und eine Nasenwucherung ebenfalls. Am 6. Tag (14.06) nach der OP durfte ich nach Hause. Habe aber seit dem 4.Tag (12.06) ständig dickflüssigen und zähen Speichel im Mund der auch durch trinken und essen nicht weggeht. Das ist total nervig weil ich mag auch nicht alle 3 Minuten schlucken weil das natürlich höllisch schmerzt. Könnt ihr mir da weiterhelfen und eventuell sagen was das sein könnte ?

...zur Frage

Nasenbluten nach Mandel Op

Hallo Community,

Ich habe vergangenen Freitag meine Mandeln raus operiert bekommen. Es lief alles gut und bisher keine Nachblutungen und die Schmerzen sind auszuhalten. Nur bin ich heute aufgewacht und dann hat aufeinmal angefangen meine Nase zu bluten ist das eine Nachblutung oder ist das Normal was soll ich nach eurer Meinung nach tun?

...zur Frage

Leide ich unter einer Pollenallergie?

Hallo ihr lieben, vor etwa 4-5 Monaten habe ich Blut im Sputum bemerkt nachdem Aushusten.

Das hat mich total krank gemacht so krank, dass ich direkt ins nächste Krankenhaus gelaufen bin!!

Dort hab ich dann meine Lungen abchecken lassen, dachte schon an Lungenkrebs.. Gott sei Dank war es das nicht, es war alles ok mit mir. Ich habe zwar weiter gehustet (Raucher), doch im Sputum war nichts ungewöhnliches vorzufinden.

Seit etwa einer Woche kamm es wieder, beim ersten mal war es so komisch, also die Farbe war Hellrot & und ziemlich viel... Sagen wir mal etwa 100 ml?!

Ich muss allerdings anmerken dass ich Probleme mit meinem Zahnfleisch habe. Das brdeutet wenn ich dabei bin meine Zähne zu Putzen, blutet mein Zahnfleisch hin und wieder mal mehr mal weniger! Ausserdem war ich nicht nur beim Lungenfacharzt sondern habe ein EKG machen lassen, war beim Lungenröntgen & beim HNO - Arzt! Ausser dass ich etwas vergrößerte Mandeln habe, konnten die Ärzte nichts gewöhnliches feststellen.

Jz hab ich das seit etwa einer Woche wieder, wie gesagt beim ersten mal verstärkt, die andern male ziemlich wenig, so kleine Blutfäden. Ich möchte hinzufügen das dies nur nachdem Aufstehen geschieht!! Über den Tag habe ich es gar nicht. Ebenso fühle ich mich manchmal etwas schlapp, mein Hals ist ist Trocken, und ich habe eine Trockene manchmal Rinnende Nase! Und nachdem aufwachen ist das auch Blut enthalten, aber nicht so das Blut hinausläuft beim Schneuzen merke ich das bzw beim Nase putzen... Könnte das eine Pollenallergie sein?

...zur Frage

Ist es möglich, 2 Dinge gleichzeitig zu operieren?

Hallo, ist es möglich, 2 Dinge gleichzeitig zu operieren? Sagen wir mal, den Körper an 2 unterschiedlichen, nicht direkt miteinander verbundenen Stellen zu operieren, z.B. Leistenbruch und Mandeln, Fuß und Finger etc., oder wird bei einer OP immer nur eine Sache gezielt operiert wegen Blutverlust und so weiter?

...zur Frage

2 Wochen nach Mandel Op heftige Nachblutung

Hallo,

2 Wochen nach meiner mandel op hatteiich gestern Abend plötzlich eine heftige Nachblutung und musste sofort ins Krankenhaus. Dort hörte die Blutung dann von selbst auf, ich blieb aber eine Nacht noch hier. Später kommt ein Arzt und entscheidet über das weitere Vorgehen.

Wenn die Blutung von selbst aufgehört hat, muss ich dann wahrscheinlich noch mal operiert werden oder darf ich heim? Ist es nicht sehr wahrscheinlich dass die Stelle immer noch sehr "gefährlich" ist und es nicht ständig erneut zu einer nachblutung kommen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?