Nachbarschaftsrecht - Hecke schneiden

3 Antworten

Nimm dir einen Anwalt, das Recht an Grenzen des Grundstücks zu bauen und pflanzen ist genau geregelt.

da er eine Überbauung auf unserem Grundstück vorgenommen hat, ohne diese zu entfernen oder Einsicht zu zeigen.

Abstände zur Grenze sollten in der Bauordnung stehen.

Auch wenn er euch Hausverbot erteilt hat, müsste er euch Zugang zur Räumung des Schnittgutes gewähren.

Er hat sich von Anfang an geweigert, diese auf seiner Seite zu schneiden.

Muss er auch nicht, er kann euch aber da auffordern.

Die Überbauung müßt ihr doch nicht dulden. Wieso kam es eigentlich dazu? Habt ihr schonmal einen Schiedsmann eingeschaltet? Euer Nachbar nimmt ich Dinge raus, die man normalerweise vernünftig regeln kann. Dazu scheint er aber überhaupt nicht bereit zu sein. Deshalb würde ich auf jeden Fall eine Anwalt zu Rate ziehen und vor allen Dingen alles schriftlich und auf Fotos festhalten.

Unsere Nachbarn haben ihre Hecke weggemacht ohne uns zu fragen. Jetzt können sie zu uns rüberschauen. Was sollen wir dagegen machen?

Folgendes: Unsere Nachbarn haben eine große Hecke auf ihrem Grundstück. Zwischen Grundstücksgrenze und unserem Garten sind ca. 50 cm Platz. Die Hecke war ein guter Sichtschutz und bestimmt 2,5 Meter hoch.

Aber nun der Hammer: Die haben die Hecke auf 50 cm runtergekürzt, OHNE UNS ZU FRAGEN !!!

Jetzt können die zu uns rüberschauen.

Wie können wir dagegen vorgehen?

...zur Frage

Grundstück abgrenzen

Halli Hallo, folgendes problem. unsere nachbarn haben beschlossen eine hecke zwischen unserem und deren grundstück zu ziehen soweit ist ja in ordnung. die hecke steht nun genau auf der grenze d.h. das ein teil der hece deutlich auf unserem grundstück "schwebt" das problem dabei ist, dass genau dort wo die hecke steht ein weg hin soll der sozu sagen zischen hecke und unsere hauswand längs geht. da die hecke sehr dick ist haben wir noch geschätzte 30 cm breite für den weg. was habe wir jetzt für ein chance noch etwas durch zu setzen?

PS: mit den nachbarn reden habn wir versucht der mann ist auch im prinzip auf unserer seite doch die frau bleibt sturköpfig. anstat kompromisse zu finden fängt sie gerade an noch zusätzlich zur häcke einen zaun zu ziehen. ich hoffe ihr könnt mir möglichst schnell helfen.

...zur Frage

Hecke schneiden Miete?

Hallo zusammen,

seid knapp 3 Jahren wohnen ich und meine Frau in einer Mietswohnung (3Parteien) mit angemietetem Garten. Eine Vertragliche Regelung zum Umfang der Gartenpflege existiert nicht. Es ist ein Formularmietvertrag der Firma Haus und Grund.

Bereits bei Einzug ragten 2 Bäume weit über das Grundstück hinaus. Den Nachbarn stört dies allerdings nicht.

Die letzten 2 Jahre habe ich die Hecken und Büsche zurück geschnitten.

Nun ist der Vermieter nicht mehr mit meinem Beschnitt zufrieden. Er fordert dass die hecken und auch die Bäume weiter zurück geschnitten werden damit diese nicht die Grundstücksgrenze überragen. (aktuell sind es vllt. 3cm) Wie bereits erwähnt stört es den Nachbarn nicht.

Ich habe jetzt das Problem dass ich nicht das Equipment dazu habe (Kettensäge, leistungsstrake Heckenschere) um dies wie gewünscht durchzuführen.

Der Vermieter hat mir eine Frist gesetzt den Beschnitt wie beschrieben vorzunehmen. Sollte ich dieser nicht nachkommen wird er eine Firma beauftragen die alles sehr kurz schneidet. Was natürlich auch bedeutet den kompletten Sichtschutz zu entfernen. Diese einmalig anfallenden Kosten will er mir dann komplett in Rechnung stellen.

Nun zu meinen Fragen:

  1. Kann er mir diese einmalig anfallenden Kosten in Rechnung stellen?
  2. Kann er diese Kosten überhaupt auf die Mieter umlegen da einmalig? habe diesen Artikel gefunden. https://www.vermietet.de/betriebskosten-gartenpflege
  3. Wie verhält es sich mit dem Rückschnitt der Bäume? Wie bereits erläutert standen diese Bereits in dieser Größe auf dem Grundstück als wir eingezogen sind.

Ich bin Dankbar für eure Meinung und Ratschlage

...zur Frage

Wie oft muss der Nachbar die Gartenhecke schneiden?

Hey Unser Nachbar schneidet die Hecke nicht!! Die Hecke ist schon auf unserem Grundstück rübergewachsen!! Wir haben die Hecke dann einfach geschnitten und wurden beschimpft! Darf man die Hecke vom Nachbarn schneidn wenn sie schon auf dem anderen Grundstück ist?? Danke im Vorraus!:-)

...zur Frage

Hecke schneiden jetzt verboten(Monat Mai 2011)?

Mir wollte heute einer erzählen, dass ich jetzt nicht meine Hecke schneiden darf. Wegen Vogelschutz und so. Stimmt das? Hintergrund waren meine Zweigschneidearbeiten am Gehweg: da wächst einiges arg von der Hecke durch den Zaun auf den Gegweg und ich hab mit der Gartenschere ein paar lange Zweige so gekürzt, dass man als Spaziergänger unbeschadet langlaufen kann.

Stimmt das mit dem Brut-und Vogelschutz oder wollte mich da jemand veräppeln? Hab nichts dazu gesagt.

...zur Frage

Wie hochgewachsene Hecken am besten schneiden?

Hallo, ich habe einen Garten mit sehr hochgewachsenen Hecken, ca. 2,50m Höhe und bald kommt ja der Frühling und der Garten muss wieder auf Vordermann gebracht werden. Nun wollte ich hier mal fragen wie ich diese am besten schneiden kann?

Freue mich über hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?