Nachbarin sucht ständig Streit und greift in meine Privatsphäre ein..was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Teile das alles dem Vermieter mit - für alle Fälle, die wohl noch kommen werden. Rein rechtlich gesehen wirst du augenblicklich nicht viel unternehmen können. Sie hat dir ja nichts getan, außer dir fürchterlich auf die Nerven zu gehen. Wäre sie handgreiflich geworden oder hätte sie dich bestohlen, könntest du sie anzeigen. Aber auch dann wären Zeugen notwendig. Vielleicht solltest du dich nach einer neuen Wohnung umsehen. Ein Umzug wäre zwar anstrengend, würde dir aber auf lange Sicht hin Ruhe einbringen.

MadameNoir 13.02.2011, 17:16

danke. ja das werde ich auch tun. Nur muss ich gerade erstmal meine Bachelorarbeit schreiben, sonst hätte ich schon längst nach etwas Neuem gesucht.

0
MadameNoir 13.02.2011, 17:16

danke. ja das werde ich auch tun. Nur muss ich gerade erstmal meine Bachelorarbeit schreiben, sonst hätte ich schon längst nach etwas Neuem gesucht.

0

Hallo... Zuerst versuch es mit dem Vermieter.. Ansonsten wenn es echt so schlimm ist, hol dir eine Einstweilige Verfügung das sie sich dir nur auf 50meter nähern darf. Wenn das auch nicht hilft, informiere dich bei der Anwaltskammer, die wissen was zu tun ist. Alles gute für Dich und viel Kraft. Lg Hexetilly

MadameNoir 13.02.2011, 17:15

danke :)

0
Hexetilly 13.02.2011, 17:31
@MadameNoir

Gerne, ich kenne auch sowas, darum verstehe ich dich:-) Viel Kraft und Kopf hoch, du packst das:-))

0

hast Du das schonmal mit dem Vermieter besprochen?

MadameNoir 13.02.2011, 17:13

ja, aber siehe Antwoert unten..die kennen sich seit 20 jahren, habe ihm schonmal geschrieben, darauf kam keine reaktion.

0
Dervonnebenan 13.02.2011, 17:30
@MadameNoir

dann sollen sie zusammen glücklich werden. Wenn es ihm egal ist, dass seine Mieter alle wieder ausziehen und er dadurch Einnahmen verliert - ganz schön blöder Vermieter!

0

Beim Vermieter beschweren....

sie stört den Hausfrieden.

MadameNoir 13.02.2011, 17:12

habe ich schon, interessiert den aber nicht. die kennen sich seit 20 jahren. sie hat auch in seinem auftrag die übergabe gemacht

0
Dervonnebenan 13.02.2011, 17:26
@MadameNoir

war ja klar, deswegen nimmt sie sich auch so viel heraus. Ignoriere sie einfach oder dreh den Spieß um. Du kannst ihr ja erstmal mit der Einstweiligen Verfügung drohen, wenn sie mit ihren Spielchen nicht aufhört.

0

Was möchtest Du wissen?