Nachbar stellt mein Fahrrad aus dem Fahrradkeller, rechtliche Handhabe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn vernünftiges reden nichts hilft, nach dem Motto, "was gibt Ihnen mehr Recht auf den Platz als mir", Schild dran machen mit rotem Kreis außenraum und einer durchtgestrichenen Hand.

Drunter schreiben, fassen Sie mein Fahrrad nicht an. Sie wollen auch nicht, dass ich Ihr wertvolles Teil anfasse.

Passiert es wieder, Brief an die Hausverwaltung mit einer Beschwerde darüber, dass hier jemand glaubt, mehr Rechte zu haben und ständig Dein Fahrrad wo hinstellt, wo es nicht hingehört. Bitte dazu, den Mitmieter wegen seines eigenmächtigen Vorgehens abzumahnen. Passiert nichts, könnte man an eine Mietminderung denken. Irgendwann reagiert dann die Hausverwaltung schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsste mit dem Vermieter geklärt, werden.

Da ich die Hausordnung nicht kenne, kann ich dazu wenig /gar nichts sagen.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Problem sollte über den Vermieter bzw. Verwalter geklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht in der Hausordnung oder Mietvertrag was über die Nutzung dieses Raumes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliver040
02.03.2017, 15:30

Dort steht nichts zu dem Fahrradraum. Das war früher wohl auch der Werkzeugraum des Hausmeisters.

0

Kein Anwalt wird so einen Fall übernehmen. Rede mit Deinem Nachbarn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliver040
02.03.2017, 15:33

Habe ich nicht vor zum Anwalt zu gehen, aber es ist ja von Vorteil die rechtliche Lage zu kennen. Gerade weil er ja auch über mein Eigentum bewegt, was ihm ja nicht zusteht.

0

Was möchtest Du wissen?