Nachbar pflanzt extrem giftige Pflanze an - was tun?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er hat einen Abstand von 1,20 m zur Grundstücksgrenze gelassen "(ich
muss dahinter ja den Rasen mähen können"). Reicht dieser Abstand?

Normalerweise ja.

Was, wenn es Bäume werden?

Sträucher werden keine Bäume, das ist definitionsgemäß ausgeschlossen.

Wie hoch darf die Hecke werden und was ist, wenn dadurch unser
Grundstück stark beschattet wird (s. Höhenversatzangabe) ? Müssen wir
das dulden?

Wie hoch darf die Hecke werden und was ist, wenn dadurch unser
Grundstück stark beschattet wird (s. Höhenversatzangabe) ? Müssen wir
das dulden? 

Bundesland? Evtl. gibt's ein Nachbarrechtsgesetz, das diese Frage beantwortet.

dein nachbar hat dir versichert, dass er eine hecke haben will. also glaub ihm doch bitte erst einmal - um des lieben friedens willen.

es gibt ein nachbarschaftsgesetz und da steht drin, wie hoch er seine hecke wachsen lassen darf und welchen abstand er einzuhalten hat. das schaust du dir an. und FALLS die hecke zu hoch wird, sagst du ihm freundlich, dass es mal wieder zeit zum schneiden wäre.

aber sehr wahrscheinlich wird er sie sowieso schneiden - er will ja keine bäume. denn wenn eine hecke irgendwann zu groß wird, braucht man vielleicht einen gärtner, der sie klein macht, und das ist teuer.

gegen giftige pflanzen kannst du nichts machen. wie schon geschrieben wurde: eigentlich gibts in jedem garten giftige dinge, nur denkt keiner dran. z.b. tulpen sind, bis auf die europäischen, giftig.

du hast geschrieben: kindererziehung ist kein fremdwort für dich. also wirst du deine enkel schon durch den sommer bringen, wenn es dir bei deinen kindern jahre lang gelungen ist.

schau mal ins nachabrschaftsrecht eurer gemeinde.

kann man online einsehen und herunterladen.

1,20 ist in ordnung., vorallem hat er da schon mal mitgedacht, wie er die hecke udn sienen garten pflegt.

davon abgesehen, muss man schon recht viel früchte verzehren, damit man wirklich schaden nimmt.

wir haben hier gerade einen aufstand, weil nach sicher 20 jahren auf einmal auffällt, das in einem park, wo auch ein spielplatz ist, eiben stehen und die gruppen, die dort ihre kinder spielen lassen panik schieben.

liegt aber an fehlendem wissen der aufsichten der kinder bzw. deren eltern über pflanzen, die sie dann auch nciht an die kinder weitergeben können.

ehrlich gesagt, mach ich mir nicht, das mein neffe den fingerhut bei meinen eltern in die finger bekommt, der auf dem städtischen grundstück nebenan wächst, sondern das er die brotmaschine bedient und sich verletzt.

klar ist man bei neffe oder auch enkel vorsichtiger, aber man hat die lebenserfahrung die gefahren besser zu vermitteln, da die kinder unser wissen anders annehmen, als das der eltern.

eltern haben eine meinung, was ihre kinder wissen sollen udn und wie sie das wissen anwenden sollen.

wir tanten und grosseltern können ihnen helfen zu überprüfen, ob die eltern recht haben oder ob es noch andere möglichkeiten gibt

Wie hoch darf der Baum des Nachbarn sein?

Unser Nachbar hat sehr hohe Birken im garten, die wenn sie umfallen, unser Haus treffen und ins Grundstück fallen. Ich schätze die Bäume auf 20 Meter.
Ist das eigentlich erlaubt, so hohe Bäume zu haben weil der Gartenzaun/ die Hecke darf ja nicht beliebig hoch sein ?

...zur Frage

Nachbar baut hinter meine Hecke einen Sichtschutz? Kann meine Hecke auf der Nachbarseite nicht mehr schneiden?

Hallo,

Mein Problem: Ich habe eine Hecke + Drahtzaun und muss 1 oder 2 im Jahr rüber zum Nachbarsseite zum schneiden. Kann aber aktuell nicht, weil diese Leute direkt an der Grenze einen Sichtschutz auf ihrer Seite gebaut haben.

Also meine Hecke mit Drahtzaun + ihre Sichtschutz (direkt geklebt) ich verstehe den Sinn nicht darin.

Jetzt habe bedenken, dass meine Hecke kaputt geht, da keine Sonne mehr bekommt. Also zur Hälfte ist die Hecke mit Sichtschutz bedekt.

Darf man das so? Muss der Nachbar nicht eine bestimmtes Abstand halten? Wie soll ich in Zukunft rüber gehen und die Hecke schneiden. Geht meine Hecke nicht kaputt?

Vielen Dank für ihre Mühe

...zur Frage

Mein Nachbar nervt, was aknn ich tun?

Hallo, eigentlich würde ich zu so einem Thema nicht Dritte befragen aber ich weiß mir keinen Rat mehr. Wir bewohnen ein Reihenhaus und seit Jahren kopiert unser Nachar alles aber auch wirklich alles was wir am Haus und Garten machen. Stelle ich bestimmte Blumentöpfe raus oder bestimmte Blumen, so hat er ein paar Tage später die gleichen Töpfe und Blumen am gleichen Platz auf seinem Grundstück stehen. Oft hat er oder seine Frau gefragt wo wir dieses oder jenes gekauft haben, mittlerweile halten wir uns diesbezüglich bedeckt. Putze ich im Hof die Fahrräder, ist er eine Stunde später draußen und putzt seine, säubere ich dei Dachrinne, macht er es ein paar Minuten später auch. Das geht mit allem so, beim Zaun- oder Garagentorstreichen, wenn wir etwas Neues anschaffen, was macht er? Kauft es spätestens 1 Woche später. Jetzt bitte keine Antworten wie "vielleicht ist er Dein Schatten" oder "Findest Du Dich verfolgt"... Das nimmt wirklich Züge an die nicht mehr normal sind, eigentlich brauche ich gar nicht mehr in meinen Garten oder Hof zu gehen,mkann direkt zum Nachbarn gehen...sieht doch eins zu eins gleich aus. Freunde und Verwandte sprechen uns immer wieder darauf an, anfangs meinten sie " tja, wer gut ist, wird kopiert" nun sagen sie auch, dass es,wirklich übertrieben und absolut unmöglich ist. Hat jemand einen Tipp, wie ich da etwas Entspannung hinein bekomme ohne gleich einen Krach zu riskieren?

...zur Frage

Was kann ich tun, dass meine Katze auf meinem Grundstück bleibt und nicht zu Nachbars geht?

Meine Katze besucht seit ein paar Tagen unsere Nachbarn. Leider keine Katzenfreunde. Welche Pflanzen kann ich bspw. an unserem Zaun anbringen? Vielleicht gibt es neben Pflanzen ja auch noch andere Möglichkeiten? DANKE

...zur Frage

Hilfe! Gartenproblem: Tomaten und Gurken

Hi, ich habe ein großes Problem: ich habe gerade gesehen, dass man Tomaten nicht neben Gurken pflanzen soll. Jetzt habe ich aber auf meinem Balkon nur einen großen Pflanzkasten (140x70x50). Was passiert, wenn ich sie nebeneinander pflanze? Geht das gar nicht? Bitte schnell helfen!!! Leibe Grüße, die verzweifelte Balkongärtnerin

...zur Frage

ist "fremdgießen" erwünscht?

Wenn ich auf dem Friedhof noch Wasser übrig habe, gieße ich auch schon mal andere Gräber. Besonders bei diesem trockenen Wetter.

Ist das überhaupt erwünscht? Sollte man das nur nach Absprache machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?