Nachbar heizt (gift)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Ordungsamt wäre die erste Anlaufstelle. Dann zum Umweltamt.. da gibt es schließlich Immissionsschutzwerte, an die er sich halten muss. Dann kann man die Abgase untersuchen und ihn mit Bußgeldern etc zwingen, für den Immissionsschutz zu sorgen. Lasst euch nicht abwimmeln, im Notfall nehmt euch einen Anwalt!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Polizei rufen, wenn es gerade wieder richtig am dampfen ist, dann sind Zeugen vor Ort. Normaler Weise sollte das als geruchsbelästigung schon irgendwie strafbar sein, zumindest wenn sie tatsächlich über den Zumutbaren Bereich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevink
11.10.2010, 16:23

Also ich bin echt nicht der jenige der sich bei jeden müll beschwert aber es ist doch schon extrem und was man nicht vergessen darf wenn man ihn höfflich anspricht wird er extrem fresch mit ihn kann man garnicht normal reden da bekommt man nur die antwort geht dir ein haufen scheissdreck an

0

Beim Ordnungsamt kann man sich beschweren und die die kümmern sich darum und unternehmen auch was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Randberlinerin
11.10.2010, 16:17

Sofern hier irgendetwas Begründetes vorliegt, was ich hier nicht erkennen kann.. Ihr?

0

Erstmal solltet ihr herausfinden WAS er verbrennt und dann könnt ihr es dem Ordnungsamt melden.
Aber ohne Beweise.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Was verstehst Du unter „Gift“ ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevink
11.10.2010, 16:19

Also einige beobachteten das er zeug mit Formaldehyd Z.b Verbrennt. Dann ist es einfach unzumutbar wir können im Winter echt nicht mehr lüften ohne das dass ganze Haus stinkt und luft bekommt man auch gerade nicht mehr alzu gut

0

Was möchtest Du wissen?