Nach Übernehmen des Auszubildenden darf die Firma eine sechsmonatige Urlaubssperre aufdrücken?

3 Antworten

was nicht passieren darf: erneute probezeit.

aber urlaub wird gewährt im sinne von erlaubt, d.h. der arbeitgeber darf sagen, wann du urlaub erhältst. er kann deshalb auch zeiträume für urlaub sperren oder betriebsurlaub festlegen.

bei der urlaubsplanung muss der arbeitgeber aber die interessen des arbeitnehmers berücksichtigen und da würde ich mich fragen: wann war der letzte urlaub und ist der zeitraum zwischen vergangenem und neuen urlaub nicht zu lange? man braucht irgendwann ja auch seine erholung.

es kann aber sein, dass du trotz der sperre urlaub bekommst, wenn du kurz vorher danach fragst. manchmal ist das, was auf dem papier steht, und die praxis verschieden. ich weiß nicht, wie gut/schlecht man mit deinem chef reden kann?

Doch,  es ist ein neuer Arbeitsvertrag in einer neuen Position,  da du ja kein Azubi mehr bist. Ist rechtens 

ja schade ,danke

0

Also ich habe meinen schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben und suche einen Praktikumsplatz. Kann ich es nur in einem Ausbildungsbetrieb absolvieren?

Ich wuerde gerne in dem Betrieb meines Vaters das Praktikum absolvieren da ich seine Firma irgendwann uebernehmen werde, jedoch ist er Amerikaner und sein Betrieb bildet nicht aus. Er hat den Betrieb aber in Deutschland und den USA angemeldet also ist seine Firma schon ein offizieller Betrieb in Deutschland. Da bleibt nur die Frage darf ich in einem nicht auszubildenden Betrieb mein praktischen Teil der Fachhochschulreife volltaetigen.

...zur Frage

Gleichbehandlung Auszubildender

Hallo Freunde,

ich habe da eine Frage: In unserem Betrieb gibt es mehrere Auszubildende. Wir sind fast über 40 Leute und da ist es jetzt so das einige von uns ein spezielles Seminar bekommen haben und nun werden diese 4 Auszubildenden uns dieses Thema jetzt erklären. Es geht um ein Seminar zum Thema Zusammenarbeit und Führung.

Meine Frage ist nun: -Darf es sein das ein Ausbildungsbetrieb diese 4 Auszubildenden durch das vorangegangene Seminar besser Ausbildet als uns andere?

-Und wie sollte ich mich eurer Meinung nach am besten verhalten? Beschweren oder den Zustand einfach so hinnehmen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Arbeitsverhältnis verpflichtet - was ist wenn ich schwanger werde?

Hallo, ich werde am 18.7.12 als Industriekauffrau in meinem Ausbildungsbetrieb übernommen und soll eine REFA-Ausbildung machen. Aufgrunddessen, dass mir die Firma die Zusatzausbildung bezahlt soll ich mich für 5 Jahre verpflichten. Sprich, wenn ich innerhalb der 5 Jahre kündige, muss ich die Kosten der Zusatzausbildung an den Betrieb zurück zahlen. Ich frage mich jetzt jedoch..was ist wenn ich in dieser Zeit schwanger werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?