Nach patellaluxation Bein mehr beugbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich würde darauf tippen

Bei jeder Patellaluxation kann es zu irreparablen Schäden der Knorpeloberfläche der Kniescheibe kommen. So finden sich in einer Vielzahl der Fälle Abscher-Verletzungen von Knorpel- und/oder Knochenanteilen. Durch diese freien Gelenkkörper kann es dann an anderer Stelle des Gelenks zu Einklemmungen und weiteren Knorpelschäden kommen

http://gelenk-klinik.de/orthopaedische-erkrankung/knie/luxation-kniescheibe-patellaluxation.html

was genau noch kaputt ist ,wird man erst nach dem mrt sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Patellaluxation sieht zwar nach nicht so viel aus, ist aber trotzdem eine ernsthafte Verletzung des Knies. Es ist ganz normal, dass nach zwei Wochen noch nicht alles wieder so ist wie vorher. Gerade die Beugung ist schnell eingeschränkt, immerhin hat's ins Knie geblutet und du hast dein Knie in der letzten Zeit weniger bewegt.

Natürlich kann es sein, dass was kaputt ist, es muss aber nicht. Du kannst genau so viele Beschwerden haben, wenn alles noch ganz ist. Warte einfach die Bildgebung ab. Dann ist es früh genug, dir Sorgen zu machen. Rumhumpeln würde ich allerdings nicht empfehlen, das hilft nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?