Nach Nasenbluten zur Schule oder nicht...?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sorry, aber man verliert durch Nasenbluten nicht viel Eisen. Sogar nach einer Blutspende, wo man 10% seines Blutvolumens abgezapft bekommt, kann man normal arbeiten.

Du willst dich offensichtlich vor der Schule drücken, aber weder Nasenbluten noch eine leichte Erkältung sind genügend Grund, nicht zur Schule zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dadurch das es die Schulpflicht gibt ja weil es Wehr unfähi den andern geüber wenn du noch mel Nase bluten bekommst kannst du ja anrufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Du Nasenbluten hattest, willst Du morgen nicht in den Schule gehen - sorry, aber ich glaube es geht los...

Wieviel Eisen, meinst Du denn hast Du verloren? Das ist nicht mal im messbaren Bereich - sowas Lächerliches...

Du hast ganz einfach keinen Bock mehr auf Schule, weil die Note ja sowieso schon feststehen - gibs doch wenigstens zu.

Generationen von Schülern ist es auch nicht anders gegangen, aber es hilft ja nix, man kann nicht einfach zu Hause bleiben, ausserdem ist Schule eigentlich ganz lustig, wenn der Druck erstmal weg ist - als schlepp Dich totkrank wie Du ja bist in die Schule anstatt Dich zu drücken; sowas ist nicht gut und sich anzugewöhnen, wegen jeder Kleinigkeit zu fehlen auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es dir immer noch schlecht geht solltest du die Schule sein lassen hol dir dann auch einen Attest, einen Arzt dich mal untersuchen zu lassen kann eh nicht Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du immernoch irgendwelche beschwerden hast bleib lieber zuhause, wenn es dir besser geht musst du es eben alles wieder nachholen, das suckt am kranksein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck morgen früh wie es dir geht und entscheide dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du selbst entscheiden. Wenn es dir zu schlecht geht, dann könntest du auch zu Hause bleiben und dich schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so viel Eisen hast du nicht verloren, du könntest zur Schule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MS4711
19.06.2017, 16:42

Meine Eisenwerte sind aber schon normal im Keller

0

Du sollst wenn das Nasenbluten nach 8 Minuten nicht aufhört zum Artzt gehen sie sagen dann ob du zur Schule gehst oder Zuhause bleibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen Nasenbluten Eisenmangel??? Witz komm raus. Wieviel Liter haste denn verloren. Das ist quatsch.
Wenn es dir nicht gut geht, und daheim.
Wenn es nur Nasenbluten war, kannst du selbstverständlich zur Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein gott, das ist eine wahre Beleidigung gegen alle mit chronischem Nasenbluten, so wie ich! Ich habe früher während der Schule Nasenbluten bekommen und mir war übel!! Durfte ich nach hause?? Nein! Und heute hab ich es aus ab und zu während der Arbeit! Darf ich dann nach Hause? Neeiin!!! Sorry aber ich hatte mal 2 Stunden Nasenbluten und lebe auch noch!!! Sei nicht so ein Schwächling!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MS4711
19.06.2017, 17:55

Dein Ernst! Es war eine ganz normale Frage du *

0
Kommentar von Fraenzikuss
19.06.2017, 18:17

Ja denn ich hoffe deine Frage war als Witz gedacht?!

0

Was möchtest Du wissen?