Nach KFZ ausbildung Industrie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus das du dich ganz locker in der Industrie bewerben kannst. Du bist doch ordentlich qualifiziert. - Wenn die dich genommen haben kann es sein, daß die dich intern weiterschulen wollen. Aber dann bist du schon bei denen drin.

 

Meinst du denn das ich dann eine neue Ausbildung machen muss oder wie ? 
Als was bzw wie soll ich mich bewerben ?

0
@Quitte123

Bewirb dich mit deiner abgeschlossenen Berufsausbildung. Wenn du genommen wirst schulen die dich intern vielleicht ein bißchen weiter. Eine komplett neue Ausbildung ist das nicht.

 

0
@Winkler123

Das wäre ja echt eine gute Sache. Aber was genau soll ich in die Bewerbung reinschreiben? Ich muss ja erwähnen als was ich mich Bewerbe?

0

Als mechatroniker hast du ja schon die passende Ausbildung nur auf einen anderen Bereich spezialisiert aber durch evtl. Schulungen bzw. Einweisungen kann das ja geändert werden. Kenne viele die sich so entschieden haben und ohne Probleme eingestellt wurden.

Das wäre ja wirklich Super wenn das "einfach" so klappen würde und ich nicht eine komplett neue Ausbildung machen müsste. 
Aber was schreibt man in so eine Bewerbung genau rein also ins Anschreiben?

0

Du kannst dich nach der Ausbildung zum Industriemeister weiterbilden lassen.
Darüber solltest du googlen.

Industriemeister? Dann bräuchte ich ja noch einen zwischenschritt oder kann ich das auch mit meiner KFZ-Mechatroniker Ausbildung?

0

Aufstiegsmöglichkeiten von KFZ-Mechatroniker, Mechatroniker und Industriemechaniker?

...zur Frage

Wie viele Jahre dauert die Ausbildung zum Kfz mechatroniker oder Kfz Mechaniker?

...zur Frage

Wie sieht der Job als Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik aus?

Hi, ich habe vor mich bei der BMW zu Bewerben. Nun würde ich gerne Kfz-Mechatroniker werden, jedoch gibt es bei der BMW in meiner Stadt nur den Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik. Nun würde ich gerne wissen, was bei diesem Beruf anders ist, als bei einem normalen Kfz-Mechatroniker, der in der Werkstatt arbeitet. Bin ich auch dann nach der Ausbildung normaler Kfz-Mechatroniker, nur mit einer spezialisierung oder ist der Begriff "System- und Hochvolttechnik" quasi dann nur eine zusatzqualifikation nach der Ausbildung? Welche anderen Unterschiede gibt es noch zwischen den zwei Berufen, weil eigentlich sind ja beide Kfz-Mechatoniker.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Kann man von Werkzeugmechaniker zu KFZ-Mechatroniker wechseln?

Ich bin jetzt im ersten Lehrjahr in einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Würde aber irgendwie viel lieber eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker machen da mein Interesse für Autos sehr groß ist und ich unbedingt alles über Auto lernen möchte und früher oder später sowieso in die Autobranche gehen würde. Es war nur mit den Stellen zum KFZ-Mechatroniker etwas lau, deshalb habe ich den Werkzeugmechaniker genommen. Das macht mir zwar auch ein bisschen Spaß aber ich muss dauernd an Autos denken und daran wie gerne ich an Autos arbeiten würde und wie gerne ich mehr über Autos lernen würde. Was habe ich nun für Möglichkeiten?

...zur Frage

Kfz Mechatroniker ausbildung eine gute Entscheidung?

...zur Frage

Wenn ich meine Ausbildung zum Kfz Mechatroniker fertig habe, kann ich mir dann eine Garage holen mit Hebebühne und mich selbstständig machen ohne meister?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?