Nach der Reha weiter krank schreiben lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein behandelnder Arzt bestimmt ob er dir eine AU ausstellt oder nicht. Das kann weder der Reha-Arzt tun, noch kannst du dich krank schreiben "lassen". Entweder du bist krank, oder du bist es nicht. Das kannst du leider nicht selbst bestimmen.

celli2005 04.04.2010, 17:27

Da mein Arzt mich ja mit den Problemen auch vor der Reha krank geschrieben hat wird er es auch weiterhin tun, da es sich ja verschlimmert hat. Es geht mir nur da drum ob ich von der Krankenkasse weiterhin Geld bekomme.

0

Geh auf jeden Fall zu Deinem Hausarzt und sprich mit ihm darüber.

Leider können wir dir hier nur den Rat geben, daß du dieses Anliegen mit deinem Hausarzt besprichst, der weiß dann, was zu tun ist! Dennoch alles Gute für dich!

Sofern Dein Arzt Dich weiter krank schreibt, kann Folgendes passieren:

  1. Die Krankenkasse zahlt problemlos weiter, solange die 72 Wochen Krankschreibung noch nicht rum sind.

  2. Der Medizinische Dienst der KK beurteilt Deinen Gesundheitszustand aufgrund der Aktenlage. Wenn er befindet, dass Du wieder arbeiten kannst, stellt sie die Krankengeldzahlung ein, auch wenn Dein Arzt Dich weiter krank schreibt, es sei denn, Du legst schriftlich Widerspruch ein.

  3. Du wirst zur persönlichen Vorstellung beim. Medizinischen Dienst eingeladen. Dessen Urteil entscheidet dann, ob Du weiter Krankengeld erhältst.

Alles Gute!

Na ja, die Krankenkasse zahlt nicht ewig. Da muss man schon bei einer längeren Krankheit klug taktieren. Da hier niemand weiß, weshalb Du in der Reha warst, was Du für eine Erkrankung hast, kann man ja auch schlecht Rat geben. Wenn die Ärzte in der Reha Dich nicht mehr krankgeschrieben habe, bin ich mir nicht so sicher, ob Dein Arzt sich drüber wegsetzt. Jetzt kommt es auch auf Dein Alter an, vorübergehende Erwerbsunfähigkeitsrente z.B. Melden beim Arbeitsamt.... Versäum ja nichts, sonst stehst Du dann ohne Geld da.

Ja, das kann Dein Hausarzt. Geh gleich am ersten Tag Deiner Rückkehr zu ihm.

celli2005 04.04.2010, 17:22

Das er es kann dachte ich mir auch schon, aber die Krankenkasse wird sich wohl auf den Bericht der Reha Klinik berufen

0
DerHans 04.04.2010, 17:26
@celli2005

Wenn dein Hausarzt dich krank schreibt, bist du krank. Kein Arzt wird riskieren dir ein Gefälligkeitsattest zu schreiben. Dafür hängt für ihn da viel zu viel von ab. Was sollte er für einen Grund haben, das zu tun?

0
celli2005 04.04.2010, 17:29
@DerHans

Ich brauche keine Gefälligkeit. Es geht nur da drum ob ich weiter Geld von der Krankenkasse bekomme oder die sich quer stellen.

0

Was möchtest Du wissen?