Nach BFD Arbeitssuchend?

1 Antwort

kommt drauf an wie lange du den BFD gemacht hast, aber grundsätzlich erwirbst du mit dem BFD einen ALG I Anspruch. Dieses dürfte jedoch im Regelfall so niedrig sein, dass du noch ALG II zum Aufstocken bekommen würdest.

Berechnung des Arbeitslosengeld ?

Nach der Insolvenz meiner Firma wo ich 28 Jahre beschäftigt war musste ich mich Arbeitslos melden und bezog 4 Monate lang Arbeitslosengeld. Danach trat ich eine neue Arbeitsstelle an. Auf Grund Mobbing der übelsten Art lies ich mich nach 2 Wochen krankschreiben. Gleichzeitig meldete ich mich wieder Arbeitssuchend. Aufgrund das der Zeitpunkt meiner Genesung wohl noch länger anhalten würde riet mir die Arbeitsagentur mich wieder abzumelden.

Seit April 2017 bis Februar 2018 bezog ich dann Krankengeld. Jetzt bin ich wieder Arbeitslos gemeldet und ich bin mir nicht sicher wonach jetzt mein Arbeitslosengeld berechnet wird. Oder bleibt es gleich hoch wie in den ersten vier Monaten?

Also kurzgefasst 28 Jahre gearbeitet – vier Monate arbeitslos – Neuer Job wurde mir nach vier Wochen in der Probezeit gekündigt. - Dann ca. 11 Monate Krankengeld bezogen.

Wer kennt sich aus? Danke im Voraus.

...zur Frage

Arbeitssuchend/Ausbildungssuchend! Kindergeld? Zeitarbeit in der Fabrik?

Ich bin 20 Jahre alt,lebe noch bei meinen Eltern und musste 2008 leider meine Ausbildung wegen meinem Chef abbrechen. Dannach war ich direkt beim Arbeitsamt und habe mich Arbeitslos gemeldet und direkt Arbeitssuchend und Ausbildungssuchend! Mir wurde gesagt das ich eine 3 Monatige Sperre bekomme weil ich gekündigt habe und danach das arbeitslosengeld aber dafür müsste ich auch zeitarbeit machen und zwar in Fabriken! (Wurde mir genauso gesagt!) Ich fragte nach 400euro jobs oder teilzeit oder minijobs aber der herr sagte sowas würde es nicht geben nur das mit der zeitarbeit! Stimmt das? Muss ich in die Fabrik gehen wenn ich Arbeitslos und noch "unausgelernt" bin? Ich suche doch eine Ausbildung keine Fabrikarbeit. Weis da jemand einen Rat?Der Herr sagte mir es gäbe keine andere Lösung für "unausgelernte" nur so bekäme ich Arbeitslosengeld. Habe mich daraufhin beim Arbeitsamt abgemeldet (weil ich ehrlich gesagt vor Fabrikarbeit ein wenig "Angst" habe )und lebe seit dem nur vom kindergeld und 400euro jobs. Was soll ich jetzt tun? Beim Arbeitsamt wieder anmelden? Was steht mir zu und was nicht? Noch eine Frage zum Kindergeld: Wie lange bekomme ich das Geld? Ich habe im Internet immer verschiedene Meinungen gelesen, die einen sagen bis 21. die anderen bis 26 jahre?? Würde mich über Ratschläge und Tips freuen! lg

...zur Frage

Kriegt er Unterstützung vom Amt?

Hey Leute, ein Kumpel von mir braucht dringend Hilfe. Er hat seine Ausbildung im Sommer beendet und bekam 3 Monate dannach Arbeitslosengeld. Seit Ende Januar hat er sich aber statt Arbeitslos nur Arbeitssuchend gemeldet und die meinten jeweils dass er für die letzten 4 Monate keine Unterstützung kriegt. Er braucht aber Geld und hat seitdem nichts bekommen. Er bewirbt sich seit Januar überall. Habt ihr irgendwelche Tipps?

...zur Frage

Bescheinigung über Nebeneinkommen auch ohne Bezug von Arbeitslosengeld abgeben?

Ich hab zurzeit einen Nebenjob mit 12 Stunden die Woche. Ich bekomme weder Arbeitslosengeld noch eine andere Unterstützung von der Bundesagentur für Arbeit. Trotzdem wollen die diese Bescheinigung. Wieso? Ich habe auch noch nie irgendeine Unterstützung von denen bekommen. Ich habe mich nur arbeitssuchend dort gemeldet nach meiner Ausbildung weil ich keinen Job in meinem Ausbildungsberuf bekommen habe. Dann habe ich denen nur gemeldet dass ich diesen Nebenjob habe. Also wieso wollen die meine Einkünfte wissen?

...zur Frage

Was steht mir als Arbeitssuchende zu?

Ende Januar bin ich mit meiner Ausbildung fertig und muss mich Arbeitssuchend melden. Ich habe das mit meinem Ausbilder gemeinsam gemacht und heute online fertig gestellt. Jetzt würde ich gerne wissen: Steht mir Arbeitslosengeld zu? Wie viel wären das so ca.? (Durchschnitt vllt.) Und was wird gemacht, wenn ich Arbeitssuchend bin? Ist es dasselbe wie "Arbeitslos"? Hat da jemand eine Ahnung davon und kann mir da jemand aufklären? Ich hab davon nicht wirklich Ahnung... Danke

...zur Frage

Arbeitslosengeld zwischen Schule und Studium?

Hallo,

ich hab 2017 eine Ausbildung abgeschlossen. Danach 6 Monate Vollzeit gearbeitet. Habe jetzt 1 Jahr mein Fachabi in Vollzeit gemacht. Im Juli bin ich damit fertig. Im September fang ich ein Duales Studium an.

Bekomm ich in der Zwischenzeit Arbeitslosengeld? Arbeitssuchend hab ich mich bereits gemeldet.

Danke und und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?