Nach 10 Jahre Miete Renovieren?

8 Antworten

Grundsätzlich gilt, was im Mietvertrag steht. In den meisten Standard-Mietverträgen gibt es einen Passus über Schönheitsreparaturen, insofern musst du wahrscheinlich renovieren. Man muss aber ein bisschen aufpassen, einige dieser Klauseln sind nicht zulässig und damit unwirksam.

Was hier zutrifft auf deinen Fall, kannst Du allein deinem Mietvertrag entnehmen. Hier nämlich ist die Frage Schönheitsreparaturen (malermäßige Instandhaltung) geregelt. Steht davon nichts in dem Vertrag, so regelt dies das Gesetz. Hiernach (§ 535 ff. BGB) ist die Instandhaltung, darunter auch die malermäßige, nämlich Angelegenheit (Rechtspflicht) des Vermieters. Für diese malermäßige Instandhaltung sind - egal von wem nun auszuführen - für gewöhnlich Turni, also die Zeitdauer erneuter Erledigung, festgelegt. Am kürzesten sind dabei regelmäßig die Fristen für Feuchträume, Wohnräume etwas längerfristig und der (oft vergessene) Kellerraum als immerhin Nebenraum der Wohnung mit den längsten Fristen. Es hat sich aber so eingespielt, daß der eigentliche Gradmesser der tatsächliche Abwohnzustand ist, um über den Bedarf zu entscheiden.

Das hängt von verschiedenen Sachen ab:

  • Was steht im Mietvertrag?

  • Sind die Klauseln im Mietvertrag wirksam?

  • Habe Sie bei Einzug renoviert?

Verschiedene Klauseln die unwirsam sind, bewirken,dass man gar nicht renovieren muss.

im mietevertrag steht eine klausel alle drei jahre tapeten wechsel und streichen

Damit hat sich renovieren erledigt,Es ist eine unwirksame Klausel.Sie sind ein Gewinner.

Mietwohnung renoviert übergeben

Muss man bei Auszug die Wohnung gestrichen übergeben oder doch nicht? Wie verhält es sich,wenn das im Mietvertrag steht oder auch nicht im Mietvertrag vereinbart wurde? Ich habe gehört,das es hinfällig ist die Wohnung zu renovieren,egal was im Mietvertrag steht. Was ist denn nun richtig ?

...zur Frage

Schönheitsreparaturen nach einem Jahr Miete.

Ich werde jetzt nach einem Jahr aus meiner Wohnung ausziehen. Mein jetziger Vermieter möchte keine Vorbesichtigung der Wohnung machen vor der Abgabe, was muss ich jetzt machen? Im Übergabe Protokoll beim Einzug stand, dass die Wohnung "ordnungsgemäß renoviert" wurde! Nun sind schon vorher Bohrlöcher und Wandflecke da gewesen, das habe ich auch im nach hinein dem Vermieter mitgeteilt aber nicht schriftlich. Was muss ich nun renovieren? Komplett oder nur meine Bohrlöcher? Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Darf mein Sohn 19 in meiner Wohnung bleiben , wenn er die Miete zahlt , ich mich abmelde und ausziehe , ich möchte in ein anderes Bundesland?

Also habe folgendes Anliegen, ich Bewohne mit meinen Kindern eine Wohnung wo ich ausziehen möchte, mein Sohn ist in der Wohnung aufgewachsen.und möchte gern hier drin wohnen bleiben .darf er das obwohl ich ausziehe und mich abmelden werde ?? Er hat Einkommen und würde die Miete selbst zahlen .oder darf er hier nicht drin bleiben , ?

...zur Frage

Nach 15 Jahren nicht mehr renovieren?

Meine Mutter bewohnte 70 Jahre die gleiche Wohnung, jetzt ist sie gestorben. Muss ich die Wohnung renovieren, oder kann ich sie Besenrein übergeben? Ich höre immer wieder, es gäbe ein neues Gesetz, dass Mieter, die 15 Jahre und länger, beim Auszug nichts zu machen bräuchten. Wer kennt dieses Gesetz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?