Muttermal Zweifel (Foto)

Muttermal - (Medizin, Arzt, Haut)

10 Antworten

Geh zum Hautarzt! Ein Melanom muss nicht immer schwarz sein und es gibt x Hautkrebse. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Geh hin und lass es untersuchen.Sollte etwas sein, je früher es erkannt wird, um so schneller kann Dir geholfen werden. Hautkrebs ist kein unheilbarer Krebs, muß aber früh erkannt und behandelt werden.

Achte weiterhin mal auf deinen Muttermal (wenn sich die Farbe Form oder die Fläche verändern sollte dann würde ich zu einem Hautartzt gehen )

Moin. Sobald eine Veränderung eintritt,egal in welcher Form, zur HautärztinbzwHautarzt.

Wie dunkel (oder groß) muss ein Muttermal sein das man zum Hautarzt gehen sollte?

Ich habe gehört das man bei zu dunklen Muttermalen zum Hautarzt gehen sollte! Wie dunkel kann ein Muttermal sein, das es nicht Krebserregend oder ein Krebsanzeichen ist? Und noch was:

Spielt die größe des Muttermals auch eine Rolle ?

...zur Frage

Angst vor Melanom, komischer Muttermal ..?

Hallo alle zusammen.. Also ich habe ein Muttermal der voll komisch aussieht, also ich hatte ihn schon immer aber ich habe Angst dass es Hautkrebs ist.. Ja ich weiß niemand kann eine Ferndiagnose machen.. ich will ja auch ein Termin ausmachen und so.. aber ich habe irgendwie Angst dass ich jetzt sterbe... wegen diesen Muttermal..

...zur Frage

Hat jemand erfahrungen mit bleichen von Muttermalen/Leberflecken?

Ich habe Muttermale die mich stark stören, weil sie so auffällig sind. Ich kann die Muttermale aber nicht enfernen also rausschneiden oder lasern lassen, weil es meine Eltern verbieten. Ich habe aber schon davon gehört dass man das Muttermal mit Hilfe von Hausmitteln und Cremes aufhellen kann. Hat jemand schon erfahrungen damit gemacht oder kennt etwas was die Haut aufhellen kann.

Ich wäre um jede Hilfe dankbar

...zur Frage

Ist mein Muttermal schon Hautkrebs?

Hallo, ich bin männlich 20 Jahre und war noch nie wegen Muttermalen beim Hautarzt. Ich habe mir natürlich Bilder angeguckt und bekomme da schon tierische Angst. Könnt Ihr mir sagen ob mein dunkles Muttermal gefährdet ist oder sogar schon Hautkrebs ist? :/

Das was ich sagen kann ist das ich es sicherlich schon seit meinen 10 Lebensjahr an mich herumtrage und sich in Größe und Farbe (Dunkelbraun nicht schwarz) nicht wirklich verändert hat es ist kleiner als 0,5cm. Auf dem Bild sieht man etwas unscharfen Rand? Aber mit bloßen Auge ist es rund. Es juckt nicht und Blutet auch nicht zudem ich mehrere Muttermale habe die Dunkelbraun sind.

Was sind wirklich jetzt Warnzeichen für ein gefährdetes Muttermal? Und ist meines Harmlos, gefährdet oder ist es schon Hautkrebs?

Danke!

MfG

...zur Frage

Wann muss ein Muttermal entfern werden?!?

Hallo liebe Community,

ich war neulich wieder beim Hautarzt und der meinte jetzt beim Muttermalscreening, dass er mir ein Muttermal auf meiner rechten Brust entfernen würde... Meine Frage ist jetzt: Soll ich das Muttermal jetzt wirklich so schnell wie möglich entfernen lassen? Der Arzt meinte, es ist (noch) gutartig, es ist normal, schwarz gefärbt, ca. 5mm im Durchmesser... Was soll ich machen, weil ich hab wirklich Angst vor so einer OP. Gibt es Alternativen zum "Rausschneiden" (Es gibt ja diese Creme "Dermatix")? Welche Erfahrungen habt ihr von der Muttermal-Entfernung?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Ich bin 26 Jahre alt und habe seit ca 2 Jahren ein kleines Muttermal an der Leiste entdeckt, es war klein und ab und zu habe ich mal darauf geschaut. ?

Nun habe ich vor ca einem Monat gesehen das er sich stark verändert hat. Er ist viel größer geworden. Gemessen hätte ich 2-3mm. Kann ein Muttermal wachsen ohne gleich bösartig zusein? Ich weiß ihr seit alle keine Ärzte aber Vll könnt ihr mich anhand Erfahrungen beruhigen?! Ich habe am 10.1 einen Termin zur Entfernung aber das ist noch solange :(((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?