muttermal juckt Muss das Hautkrebs sein?

7 Antworten

Ein Muttermal kann sich mit der Zeit verändern, auch wenn man es schon jahrelang hat. Aber dann würde es sich merklich verändern, von daher glaube ich nicht, dass es gefährlich ist. Die meisten haben Muttermale. Aber wenn Du so eine Panik hast, ist es klar, dass Dein Muttermal anfängt zu jucken. Du denkst ja schon selber die ganze Zeit "juckt es? juckt mein muttermal? ja, ich glaube es juckt, oh je, tatsächlich, es juckt" Wenn man sich verrückt macht, hat man den Eindruck, dass wirklich was schlimmer wird, obwohl es nicht so ist. Aber damit Du nicht so Angst haben musst, gehst Du zum Arzt und lässt mal drüber jucken. Falsch wäre es allerdings, wenn Du drüber kratzt. Denn Muttermale soll man nicht aufkratzen. Deshalb lass es in Ruhe und wenn Du beim Arzt warst und er Dir sagt, dass alles super ist und Du Dein Leben genießen kannst, dann lässt Du es auch in Ruhe :)

die frage kann dir nur ein arzt beantworten, aber wichtig ist nicht zu kratzen!!! Mein Vater hatte auch Hautkrebs, ihm wurde nur die Betroffene stelle "rausgeschnitten" und das wars. Alles gut! Mach dir jetzt nicht so viele gedanken, so machst du dich nur noch mehr verrückt!

Ich glaube nicht, dass das Krebs ist. Muttermale jucken halt öfters und wenn man sich darauf fixiert, dann jucken sie noch mehr... Kann sein, dass der Juckreiz durch mechanischem Reiz ausgelöst wurde (Kleidung). Mach dir kein Kopf. Versuche - wenigstens bis zum Arztbesuch - nicht zu kratzen und versuch dich zu beruhigen. Alles ist o.k.

HD

GLG

Was möchtest Du wissen?