Meine Mutter ist total überempfindlich. Was soll ich machen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

deine Mutter ist im Moment einfach überfordert, mach dir nix draus, so sind alle Mütter, in deinem Alter. ;-)

Entschuldige dich bei ihr, und sag ihr, dass du wieder normal mit ihr reden willst, ohne, dass ihr zwei euch streitet. Glaub mir, das bewirkt Wunder.

Alles Gute, Lg

Danke, für's Sternchen! :-)

0

Ich erkläre dir hiermit: Mütter sind ihre Teenage-Kinder, besonders bei extremer Besserwisserei und Respektlosigkeit, extrem peinlich. Du solltest dich entschuldigen und versuchen, diese Kränkung vergessen zu lassen. Ansonsten koch dir selber was. Es wäre mir an deiner Stelle peinlich, das nicht selber zu können.

hey;) haha das problem kenn ich von zuhause;) schleime dich einfach bei deiner mama ein entschuldige dich..back ihr was schenke ihr ein gutschein und das sag ihr das es dir richtig leit tut;) und dann macht einen deal aus das sie nur noch in dein zimmer kommen soll wenn du alleine bist..oder das wenn freunde da sind das sie dan nur reinkommen dar wenn es wichtig ist..und wenn sie das nicht bachtet schließ den zimmer ab;)

Muss ich die Tochter von der Nachbarin "aufklären"? Sie fragt mich immer.

Ich bin ein Mädchen und 15. Wir haben eine Nachbarin (wohnt gleich neben unserer Wohnung) und das Mädchen ist 12. Sie ist halt manchmal bei uns wenn ihre Mutter arbeitet. Und dann sitzt sie mit uns amTisch und macht Hausaufgaben und so. Wir verstehen uns hatl auch so ganz gut aber ich mach jetzt nicht so viel mit ihr weil sie ja erst 12 ist.

Sie hat mich jetzt schon mal was gefragt. Also so aufklärungsmäßig. Ich glaube ich dar fas hier nicht schreiben. Aber es war so eigentlich nichts Schlimmes. Und sie hat gesagt dass ich ihren Eltern nicht sagen soll dass sie mich das gefragt hat. Weil ihr das peinlich wäre wenn ihre Eltern das wüsste dass sie das interessiert. Ich will die aber auch nicht aufklären.

Und es ist so dass ich eine Halbschwester habe. Sie ist 14 und sie versteht sich mit dem Mädchen (12) gut. Die machen auch mal was zusammen. Und meine Halbschwester kommt dann zu mir und fragt mich dann irgendwelche Wörter. Also nichts mit aufklärung und so böse Wörter und so. So was eher wie "resignieren". Also was das heißt fragt mich meine Halbschwester. Dann sag ich ihr das. Und dann sagt sie dass das die Nachbartochter gefragt hat. Sie wollte das wissen und hat das Wort im Fernsehen gehört. Aber sie traut sich nicht ihre Eltern zu fragen. Und will auch nicht dass die das wissen dass sie das fragt.

Ist das normal?????? Warum will man mit 12 nicht seine Eltern das Wort fragen? Also meine Halbschwester hat gesagt dass das Mädchen gemeint hat dass das ja was mit S.. zu tun haben könnt und hat deshalb nicht gefragt. Das wär ihr dann peinlich gewesen. Warum????

Also ihre Eltern sind schon so 50 (Anfang 50). Und sie ist Einzelkind. Und sie (mädchen) hat gesagt dass ihre Mutter sie so mit 10 aufgeklärt hat weil sie halt da schon ihre Tage bekommen hat. Also sie ist auch schon voll groß mit ihren 12 Jahren und so. Ich glaube ihr das schon. Ich kenne auch viele die so blad schon ihre Tage haben. ABer deswegen ist sie mit 10 aufgeklärt worden. Aber sie hat damals voll abgelenkt weil ihr das voll peinlich war als ihre Mutter irh das alles gesagt hat. Ja und in der Schule ist sie ver..... worden weil sie hatl schon in der Pupertät war und so.

Vielleicht aht das damit was zu tun. Ich weiß nicht. Aber ich hab euch das sicherheitshalber jetzt mal hier so erzählt und alles. Also weiß jemand warum sie mich oder meine Schwester (Halbschwester) 9mmer nach Aufklärungswörtern fragt und ihre Eltern nicht raut zu fragen. ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?