Mutter hat mich eingesperrt und geschlagen?!

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass deiner Mom die Zeit und räume vllt inzwischen dein Zimmer auf. Das wäre doch eine erste Geste zur Versöhnung?

Ich denke deine Mutter ist nur gegangen um runterzukommen und wird sich bei dir entschuldigen, sobald sie wieder da ist.

Denn dass sie dich geschlagen hat ist DEFINITIV nicht in Ordnung. Wenn sie sich nicht bei dir entschuldigt solltest du ihr das klarmachen...

Das ist natuerlich ueberhaupt nicht schoen. Aber vielleicht koenntest ja auch DU mal etwas tun, damit sich das aendert. Du koenntest z.B. tatsaechlich dein Zimmer mal regelmaessig aufraeumen.
Dass Eltern Kinder schlagen und einschliessen, das geht gar nicht. Aber trotzdem solltest du auch mal ueberlegen, was DU dazu beigetragen hast, dass es ueberhaupt so weit gekommen ist, dass sich deine Mutter so vergisst.

Wenn du bald nicht mehr kannst, würde ich die Polizei rufen. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, da es deine Mutter ist, aber es ist auch nicht besser, wenn du da drinnen einen Nervenzusammenbruch erleidest..

Hi, jetzt haste Zeit aufzuräumen und über Dein Verhalten Deiner Mutti gegenüber nachzudenken. Du hast nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Es ziemt sich nicht, mit der eigenen Mutti rumzuschreien. Du bist die jüngere, das Kind. Somit ehre und achte Deine Eltern bzw. Deine wohl alleinerziehende) Mutti. Hilf ihr auch mal zuhause bei den häuslichen Aufgaben. Hast Du schon aufgeräumt, mache Deine Schularbeiten. Und beherzige: familiäre Sachen gehen Außenstehende nix an. Das erledigt man in der Familie. Denke an das 5. Gebot: Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf daß du lange lebest in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird. Gruß Osmond

na ganz einfach --ZIMMMER AUFRÄUMEN--- dann geht sone std,ganz schnell rum ,je nachdem was fürn sauhaufen du da zu beseitigen hast ,kanns auch länger dauern.du must dich ganz schö n lange daneben benommen haben ,daß deine mutter zu solch drastischen maßnahmen greift .richtig so --wer nicht hörne will muß fühlen.es ist dein zimmer ,und du bist dafür verantwortlich,daß es dort nicht anfängt zu stinken und deine mitbwewohner lieber ausziehen möchten --also reiß dich mal zusammen und räum regelmäßig auf,dann haste schon mal einen punkt von der meckerliste gestrichen.viel spaß.hast noch 45 min,.fang an und sitz nicht so viel vorm pc .kannst ja nachher die antworten durchsehen ,aber jetzt ist aufräumzeit,okay!!!

Ich hab schon aufgeräumt und es war nur mein Schreibtisch -.-

0
@solerommm

meinst du wirklich??? nur der schreibtisch ,keine klamotten ,die irgendwo rumliegen? im kleiderschrank alles okay? mülleimer leer( kannste jezt nicht wegbringen, tür it ja zu, aber später) bett aufgeschüttelt und gemacht ? fensterbank auch sauber ?ja ,das gehört nun mal alles dazu ,ist halt so .aber wenn alles aufgeräumt ist ,dann kann mama ja kommen .frag sie --bitte sehr ordentlich --warum sie sooo reagieren mußte --laß das nicht so im raum stehen.auch mütter müssen sich erklären,warum sie so oder so handeln .vieleicht könnt ihr euch dann mal wieder drücken!!!.

0

Ich hab schon aufgeräumt und es war nur mein Schreibtisch -.-

0

Was möchtest Du wissen?