Muss man vor der Thrombosespritze die Stelle desinfizieren?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf dir in der Apotheke AlkoholTupfer, die gibt es einzeln verpackt. Desinfizieren ist nicht zwingend notwendig, weil die NAdel dünn und der Einstich nicht tief ist. Die Gefahr einer Infektion ist gering, aber nicht auszuschliessen, deswegen lieber desinfizieren. Kriegt man bei jeder HelferAusbildung so beigebracht :-) Wenn du nicht so ne tolle "Wurst" an den Oberschenkeln hinbekommst, ist auch nicht schlimm, bleib auf der Schenkeloberseite und heb das ganze bissl an. Also grad wie wenn du den Oberschenkel packen willst und stech dann oben in den Hügel. *gg Muss manzeigen, schreiben ist doof. Aber es muss nicht zwingend so ne tolle Falte sein wie am Bauch, das kriegt man als junger Mensch selten hin.,

Desinfizieren ist unbedingt erforderlich. Spritze und Einstichstelle müssen steril sein. Mir ist ein Fall bekannt mit Infektion (Pseudomonas aeruginosa). Folge war die Exploration der Bauchdecke mit Spalthauttransplantation bei nekrotisierender Fasziitis. Eine vermeidbare Komplikation.

Hallo! Also ich musste mir auch schon so einige Spritzen selbst setzen. Beim erstenmal ne höllische überwindung. Aber als ich es das erstemal gemacht hatte (Auch in ne Bauchfalte) ging es von mal zu mal besser und ich verlor die scheu davor. zumal waren die Nadeln ja geradezu ne witz! So winzige nadel habe ich noch nie gesehen. Aber um auf deine frage zurück zu kommen: Ja! Unbedingt desinfezieren! Du bekommst in der Apotheke ne Packung mit desinfizierungsblättchen. ist die beste methode oder du holst im supermarkt ne namenhafte flasche mit desinfektionsmittel. bis denne!!

Denkt ihr man kann eine Persönlichkeitsstörung selber behandeln als Betroffener?

Also zum Beispiel Borderline oder so?

...zur Frage

Thrombosespritzen sehr schmerzhaft?

Hallo, vor einer Woche wurde bei mir eine Achillessehnenruptur diagnostiziert und ich muss nun vier Wochen (jetzt nur noch drei) eine Orthese tragen. Täglich muss ich mir eine Thrombosespritze in den Bauch geben. Die erste habe ich mir selber beim Arzt gegeben, dort habe ich keinerlei Schmerzen gehabt. Die nächsten zwei Tage hatte ich überhaupt keine Schmerzen beim spritzen aber dann bei der vierten fing es an weh zu tun. Mittlerweile tut es so weh das ich anfange zu weinen und ca 10-15 Minuten danach tut es immer noch weh. Weiß jemand woran das liegen könnte? Ich habe überlegt, ob ich sie vielleicht falsch ansetze oder falsch einsteche? Beim Arzt wurde nur gesagt einfach rein, mehr nicht. Nur die Schmerzen werden Tag zu Tag immer schlimmer und ich weiß nicht was ich machen soll. Vielen Dank für hoffentlich hilfreiche antworten :)

und nein ich steche nicht immer in die selbe stelle.

...zur Frage

Thrombosespritze wie tief kann ich die Nadel stechen?

Also wurde vor 8 Tagen am Knie operiert bin jetzt endlich Zuhause aber muss mir halt noch paar Thrombosespritzen selbst spritzen aber da ich eher ein Nadel Feigling bin. Ich guck immer weg wenn ich gespritzt werde naja aber wie tief muss die rein ? Ich denke es sind eher die großen Spritzen muss ich die Nadel ganz rein ? oder gehts auch wenn ich die nur zu Hälfte rein drücke ? geht das ? hat jemand Erfahrung ? Und desinfizieren mach ich natürlich auch davor

...zur Frage

Wie nehm ich meiner Freundin die Angst vor der Thrombosespritze?

Hallo, Meine Freundin muss nach einer Hüft-Op ein paar Wochen lang Thrombosespritzen bekommen.weil sie sich die nicht selber setzten will muss ich das jetzt machen (bin gelernter Altenpfleger). Das Problem ist, dass sie eine Riesenpanik vor Nadeln hat! Schon beim Blut abnhemen im Krankenhaus mussten sie drei Pfleger festhalten.( Obwohl sie erst 16 ist und ziemlich klein und zierlich.) Sie wird schon kalkweiß wenn sie nur das wort Spritze hört. Und beim Selber machen weigert sie sich halt. Hat vielleicht jemand Tipps wie ich sie spritzen kann ohne dass sie mir die Augen auskratzt und stundenlang weint? Sie tut mir nämlich totalleid wenn sie dann weinend vor mir sitzt weil sie solche angst hat. Also bitte schreibt mir! Lieben Gruß

...zur Frage

Starke Schmerzen nach Thrombosespritze - was ist normal?

Hallo zusammen,

ich war gestern und heute im Krankenhaus und habe zwei Thrombosespritzen, 0,6ml Clexane in den Bauch bekommen. Die erste hat sehr stark gebrannt. Wirklich extrem. Die zweite war ok. Allerdings tun beide Einstichstellen weiterhin sehr weh. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ein rot-lilaner Punkt ist auch zu sehen und ich kann die Stellen nicht berühren.

Danke im Voraus

...zur Frage

Kennt jemand die Krankheit Porphyrie?

Kann man dagegen wirklich nichts machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?