Muss man sich im Hotel auschecken?

7 Antworten

Hallo,

die Antwort in Kurzform ist: JA, jeder muss aus seinem Hotelzimmer auschecken.

Nur dadurch kann ein Zimmer abgerechnet werden und damit der Gast aus allen Verpflichtungen entlassen werden.

In Deinem Fall wirst Du wahrscheinlich abends auschecken, aber nur bedingt. Die Details solltest Du direkt beim Einchecken ansprechen, auch im Hinblick auf die Abgabe des Schlüssels, für den Du, in der Zeit, verantwortlich bist.

Damit es keine unplanmäßigen Verzögerungen gibt (das Flugzeug wartet nicht), empfiehlt es sich bereits am Vorabend die Rechung ausstellen zu lassen und zu zahlen.

Die Abgabe des Schlüssels muss geklärt sein, genauso wie evtl. danach stattfindende Telefonate vom Zimmer, Nutzung der Minibar oder Room Service.

Viel Spaß in Paris.


Gruß, RayAnderson  😏

Auschecken am Abend zuvor ist kein Problem. Wenn Du nicht zuvor schon bezahlt hast, musst Du auf alle Fälle auschecken. Sonst reicht auch die Schlüsselabgabe. Natürlich darf nach dem Bezahlen nix mehr auf die Rechnung kommen (Room Service, Mini Bar etc)

Und trotzdem dort übernachten?

0
@MRSCavanaugh

Natürlich. 


PS: Sonst wäre es ja auch nicht der "Abend zuvor" oder? ;-)

0

Üblicherweise gibst du deinen Zimmerschlüssel (bzw. Keycard) wieder ab. Legst du ihn einfach an der Rezeption ab, besteht theroretisch die Möglichkeit, dass sich jemand Fremdes Zutritt zu deinem Zimmer verschafft (und es beispielsweise ausräumt). Dafür wärst du haftbar.

Dazu muss ggfs. die Minibar oder Telefon oder was auch immer abgerechnet werden.

Aber das erscheint mir alles mit einer Absprache beim Checkin lösbar zu sein.

Was möchtest Du wissen?