muss man sich eine krone machen lassen wen man keine will?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe/r Fragesteller/in,

natürlich müssen Sie nicht. Sie müssen prinzipiell überhaupt nicht zum Zahnarzt. Das ist Ihre Entscheidung. Sie können eine Zahnerkrankung auch von einem Allgemeinarzt behandeln lassen, ohne Bohrer und Kronen.

Ein Zahnarzt ist ein Dienstleister, der von Ihnen bzw. durch Ihre Krankenversicherung bezahlt wird. Er arbeitet also für Sie. Sie bestimmen was er macht und was er zu unterlassen hat. Ein Postbote käme ja auch nicht auf die Idee, Ihnen zu sagen, dass Sie Ihren Vorgarten aufräumen müssen. Zudem ist eine Krone für einen Zahnarzt ein sehr gutes Geschäft und leicht verdientes Geld mit enormen Risiken für Sie als Patient.

Sie bestimmen also über den Termin, den Ablauf, was der Zahnarzt zu sagen und zu tun hat. Der selbst ernannte „Gott in Weiß“ hat ergo Ihre Anweisungen zu befolgen; dafür wird er bezahlt. Wenn Ihnen das Verhalten Ihres Zahnarztes nicht gefällt, sagen Sie es ihm deutlich und suchen sich einen anderen Arzt, der Ihren Vorstellungen entspricht. Wenn Sie keine Krone wünschen, lassen sie es einfach sein. Ganz einfach.

Ein alternativer Weg ist seine Zahngesundheit selbst in die Hand zu nehmen und Karies selbst zu „heilen“. Siehe hierzu meine Antwort unter: zahnarzt angst was tun?

Alles Gute!

Dr. L. Hendrickson

Facharzt für Pädiatrie und Zahnarzt i.R.

hey. ich hatte schon ziemlich ärger mit zähnen, das kannst mir glauben. nimm die shice krone und gut ist^^ sonst erwartet dich schlimmeres. krone verweigern hat keinen sinn.

du musst garnichts, wenn du es nicht willst. aber wenn dir der doc ne krone empfiehlt, dann wird das schon seinen grund haben...

Ein guter Grund könnten 750 Euro für das Zahnarztkonto sein.

0

Sind psychologische Probleme nachdem man eine Metallkrone für den Zahn bekommen hat häufig?

Kurz und knapp: Vor zwei Jahren hatte ich einen Fahrradunfall und beschädigte dabei auf der linken Seite zwei Backenzähne (einer oben, einer unten). Den unteren hat mein damaliger Zahnarzt mit ner normalen Füllung damals versehen, der andere musste entfernt werden. Bis dato war das auch alles kein Problem. Mein aktueller Zahnarzt meinte nun allerdings dass der bisher gefüllte Zahn unbedingt ne Krone braucht, da er immer instabiler wird und andere Zähne gefärdet. Auch für die obere Lücke will er Zahnersatz "einabauen". Da ich allerdings Hartz 4 Empfängering geht nur ne Metallkrone bzw. Metall Zahnersatz.

Nun habe ich die Metall Krone bekommen auf den Zahn unten und ich komme einfach nicht klar darauf dass ich nun ein Stück Metall im Mund habe. Ich denke stetig daran, taste mit der Zunge daran herum, ich fühle mich wie ein Monster. Es geht weniger darum dass Leute das sehen könnten sondern um das Wissen dass sowas fremdes "maschinelles" im Mund ist. Ich habe Angst dass sich das mit der Zeit steigert und ich in Depressionen verfalle oder Panikattacken.

Ist das normal und gewöhnt man sich dran?

Den Zahnersatz für oben werde ich erstmal nicht beantragen bei meiner Krankenkasse... Für eine nKeramikzahnersatz fehlt mir das Geld. Lieber laufe ich mit der Lücke rum.

Momentan wünschte ich, ich hätte diese Krone nie machen lassen.

...zur Frage

ist eine zahnkrone in disem fall notwenig?

hallo leute, mein sohn(15) hatte eine wurtzelbehandlung. er hatt heute seine füllung bekommen. er brachte auch einen zettel von zahnarzt mid wo es eine krone bekommen soll. die krone würde mich 450€ kosten die krankenkasse übenimmt nur 160 €. nun meine frage ist das notwendig, ich hab mich schon im internet schlau gemacht und gelesesen das eine krone auch nach 4 oder 8 jahren eingesätzt werden kan. und auserdem hab ich nicht soviel geld, da mein man verstorben ist und ich zur zeit arbeitslos bin. woll der zahnarzt jetzt nur geld machen oder ist das wirklich notwendig und gibt es vieleicht günstigere alternativen?

...zur Frage

Warum lockert sich dauernd die Krone?

die Krone eines Schneidezahns lockert sich permanent, waerend die andere bombenfest sitzt. Ich war schon 3 mal im Abstand von ca. 2 Monaten beim Zahnarzt um diese wieder reinkleben zu lassen, aber warum haelt sie nicht? Oder liegt es an der Unfaehigkeit der Zahnaerztin? An was koennte es liegen, dass sie nicht lange haelt!

...zur Frage

Zahnersatz - Krone - Zahnarzt

Kann mir jemand sagen, was eine voll verblendete Zahnkrone für einen Backenzahn so in etwa kostet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?