Muss man sich blamieren wenn die Mutter kleiner als der Sohn ist?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach meine 60 jährige mutter ist gut 15 cm kleiner als ich. Bin 185.

Meine mum ist vielmehr stolz auf mich weil ich eben sehr gesund lebe und ihr auch sehr oft helfe.

Für mich ist sowas selbstverständlich. Z.b. mache ich ziemlich oft IHRE einkäufe zusammen mit meinen. Schlichtweg damit sie nicht schleppen muss.

Und nein ich wohne nichtmehr bei mama. Aber sie ist quasi um die ecke^^.

Mach deine mum stolz mit allem was du tust. Schließlich hat sie dich geboren und war auch sonst immer da wenn DU hunger hattest oder anderes. Ich finde es nur gerecht wenn man dann im alter ebenso einiges zurückgibt.

Und nur weil ne mutter "klein" ist heißt das ja beim besten willen nicht sie wäre schwach. Meine mum ist durchaus eine der stärksten persönlichkeiten die ich kenne. Weis nicht ob ich bei soviel mist wie in ihrem leben noch so happy und aufrecht durchs leben gehen würde

Warum sollte das eine Blamage sein?

Ich (w)bin auch 10 cm größer als meine Mutter. Und jetzt? 

Eltern sind meist eher stolz drauf, wenn ihre Kinder groß sind. Was meiner Meinung nach zwar auch Quatsch ist, aber so is es eben. Kinder werden viel zu er nach ihrer Größe beurteilt. Jeder Mensch ist etwas besonderes, egal ob 1.50m oder 2.00m. Ich sage immer: Hauptsache gesund.

Es kommt nicht auf die körperliche Größe an, sondern auf den Charakter.

10

ja, es ist eben so. Auch meine Eltern (Vater war 1,92m; Mutter ist 1,85m) hatten so ihre Schwierigkeiten damit, dass ich mit meinen 1,68m kleiner bin als sie. Meine Eltern hat es lange beschäftigt, warum "sie bloß einen so kleinen Sohn haben"

0

wieso blamieren ? verstehe ich nicht ...... die Söhne sind doch ab einem bestimmten Alter meistens größer als die Mutter, ist doch ganz normal so ... habe noch nie gehört das jemand das komisch oder ungewöhnlich findet ............. wie alt ist denn der Sohn ?

Was möchtest Du wissen?